So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 25848
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

hallo,da ich nicht weiss wie ich anfangen soll erzähle ich

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo,da ich nicht weiss wie ich anfangen soll erzähle ich was am wochenende passiert ist!
wir haten ein fam.fest wo meine freundin ziemlich viel getrunken hat...
Das hört sich erstmal nicht schlimm an den wenn mann betrunken ist macht mann ja so manches...Wir wollten nachhause aufbrechen da war meine Freundin wie ausgewechselt,sie hat mich sehr grob beleidigt( verletzt mit beschiemfungen persönlicher art,auch vor freunden)! wir wurden dann abgeholt die situation hatte sich ein bischen beruhigt da wir alle unter schock standen.Zuhause aber wurde es dan schlimmer sie hat angstzustände bekommen,hat mich und ihre mutter nicht mehr an sich gelassen und ist aus der wohnung geflohen...da wir auf ein fam. fest waren und zum glück ein guter freund auch da war,und sie ihn mitnehmen wollte haben wir ihn gebeten sie zu finden...da ihr bruder ihre bezug person war seit wann sie kinder sind haben wir ihn zur hilfe herbei geholt...der konnte sie nach stunden beruhigen,und sie wieder ins haus gebracht....was ist passiert....Mein bester freund( der hinterher gelaufen ist hat mir erzählt,das sie vor einem schwarzen Schaten geflohen ist der im eck auf sie gelauert hat.Er hat mir gesagt das sie sich die ganze zeit mit den finger auf den kopf geschlagen hat,und wohl panische angst hatte!
Am nächsten morgen konnte sie sich an nix errinern...da das eigene fest erst da statt finden sollte,bzw war habe ich ihr nur von unserem ( streit bzw.was passiert ist bevor sie weggelaufen war).Es war aber so schlimm für sie das sie dachte ich werde sie sofort verlassen.
Wir haben das fest hinter uns gebracht so das nur die bescheid wussten die dabei waren.
Da wir aber uns sehr grosse sorgen machen habe ich mit dem bruder und der mutter,das thema am daraufliegende tag aufgenommen.
Es war ein geschpräch zwischen Bruder und Schwester und Ihrer Mutter und Mir,also separat.Wir haben uns nur festgenommen das problem anzugehn.Da ich als ihr partner nicht davor wusste,hat mir die Mutter gesagt das dieses problem in verbindung mit Alkohol 2 oder 3 mal aufgekommen ist.Sie waren auch beim arzt und sind sich sicher das etwas in der kindheit passiert sein muss,aber wenn sie kurz davor sind es rauszufinden blockt sie stark ab...
Natürlich hat meine freundin jetzt ne panische angst,sie denkt alle finden si sei krank oder schizohpren,und sucht jetzt natürlich halt den sie bei mir auch bekommt.
Heute morgen also ein Tag später hat sie ganz überaschend ganz ofen mit mir darüber gesprochen.Sie hat mir erzählt das dieser Man der wohl nur ein schaten ist sie aus der kindheit verfollgt.Er ist eher langsam deswegen hat er 5 hunde die sie jagen auch schatten.

Ich möchte mich für meine schreibweise etschuldigen aber ich bin auch sehr mitgenommen,und das ist nicht gerade leicht für mich!

Ich möchte sie fragen wie kann ich sie wieder stärken das sie wieder ein selbstbewustsein entwickelt,bisich als nächste zu hausarzt um provesionel hilfe zu bekommen.Und haben sie event.schon klare zeichen einer erkrankung festgestellt.
Um ein antwort würde ich mich sehr freuen...
mfg
Dörling

Dr. Höllering : Guten Abend,
Dr. Höllering : natürlich kann man aus dieser Geschichte keine Diagnose ziehen. Aber eine gewisse persönliche Instabilität kann man an dieser Geschichte schon erkennen. Wenn sie nur unter Alkohol wahnhafte Züge annimmt, sollte Ihre Freundin davon die Finger lassen. Dieser verstärkt nämlich zu Grunde liegende Persönlichkeitsstörungen.
Dr. Höllering : Am besten wäre es wirklich, sie würde sich mal mit einer Psychiaterin zusammensetzen und in Ruhe berichten, was für Vorstellungen sie quälen, und ob diese auch ohne Zutun von Alkohol auftauchen. Von diesem Arztbesuch muss sie ja keinem erzählen. Die Psychiaterin kann dann einschätzen, ob es sich um die Überbleibsel kindlicher SchrecXXXXX XXXXXdelt, die Ihre Freundin psychotherapeutisch aufarbeiten kann, oder ob es sich evtl. tatsächlich um eine leichte schizoide Störung handelt, die aber gut medikamentös behandelt werden kann, ohne dass irgendjemand davon erfahren müsste.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Guten Tag,
Gern war ich für Sie da und habe Ihre Frage beantwortet, schnell und fachgerecht. Sie haben meine Antworten gelesen. Möchten Sie noch etwas wissen? Dann fragen Sie mich gern!
Sonst darf ich Sie höflich um eine freundliche Bewertung für meine Hilfe bitten, ohne die ich das von Ihnen angezahlte Honorar für meine Beratung nicht bekomme. Herzlichen Dank und alles Gute!
Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.