So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Djimikaja.
Djimikaja
Djimikaja, Moderator
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 29
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Djimikaja ist jetzt online.

muttersöhnchen

Kundenfrage

ich heiße david bin 20 jahre alt und leide an deprssionen ich glaube das es daran liegt das ich ein Muttersöhnchen bin Einzelkind . Meine frage ist wie kann ich mich von diesem Muttersöhnchen lösen und eine eigene Persönlichkeit entwickeln?

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering : Guten Tag,
Dr. Höllering : die Tatsache, dass man ein "Muttersöhnchen" und Einzelkind ist, könnte jemanden auch besonders fröhlich und selbstbewusst machen! Darum bezweifle ich, dass das die Grundlage Ihrer Depressionen ist.
Dr. Höllering : Somit haben Sie eigentlich 2 Fragen: "Wie kann ich mich lösen?" ist die erste. Die Antwort: Bei Muttern die Grundzüge einer eigenen Haushaltsführung lernen und dann ausziehen. Wenn es allein zu einsam ist, in eine WG. Schon vorher mehr Verantwortung und Aufgaben in der Familie übernehmen, um ein erwachsenes Mitglied dort zu sein und nicht der "Kleine", dem man alles hinterherträgt, und der alles darf.
Dr. Höllering : Das tun, was Sie können, und Ihre Eltern entlasten. Fähigkeiten (vielleicht handwerklicher Art? oder kochen?) erlernen und die anderen damit verwöhnen. Bewusst eigene Hobbies und einen Beruf finden, die Sie ausfüllen und bestätigen.
Dr. Höllering : Falls die Depressionen Sie daran hindern, gehen Sie bitte zum Haus- oder Nervenarzt und lassen sehen, wie schlimm es ist. Vielleicht brauchen Sie ein wenig Psychotherapie oder auch ein kleines Antidepressivum, um überhaupt in die Lage zu kommen, aktiv zu werden. Das ist dann völlig ok!
Dr. Höllering : Guten Tag,Gern war ich für Sie da und habe Ihre Frage beantwortet, schnell und fachgerecht. Sie haben meine Antworten gelesen. Möchten Sie noch etwas wissen? Dann fragen Sie mich gern!Sonst darf ich Sie höflich um eine freundliche Bewertung für meine Hilfe bitten, ohne die ich das von Ihnen angezahlte Honorar für meine Beratung nicht bekomme. Herzlichen Dank und alles Gute!
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter

kontakt@justanswer.de

oder

Tel.: 0800 1899302

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „JACUSTOMER-5l2tibu6-an.


Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-5l2tibu6- unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie