So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 25040
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Meine krankenkasse erkennt die krankmeldung wegen deppressionen

Kundenfrage

Meine krankenkasse erkennt die krankmeldung wegen deppressionen von meinem HA nicht mehr an, und hat mir geraten zu einen psychiarter zu gehen. Jedoch finde ich keinen ... ich hab schon rumtelefoniert und nach gefragt aber jeder sagt das er nicht der richtige ansprechpartener sei.
Mitlerweile verzweifel ich da ich keine ahnung habe was ich noch machen soll. Keiner scheint mir helfen zu können.
Meine Therapheutin findet ich sollte zuhause bleiben kann mich aber selbst auch nicht krankschreiben und empfiehlt mir auch einen psychiarter auf zu scuhen jedoch empfehlen kann sie mir keinen... hoffnungslos ?

MFG
Sell
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Morgen,

Dr. Höllering :

Die Aberkennung Ihrer Krankschreibung kann nur vom medizinischen Dienst der Krankenkasse erfolgen, der zuvor mit Ihnen sprechen muss. Ist das schon geschehen?

JACUSTOMER-eue82jka- :

nein

JACUSTOMER-eue82jka- :

die krankenkasse hatte nur bei mir angerufen und gesagt das sie das so nicht mehr anerkennen also eine weiter krankschreibung, da die vom meinem hausarzt kam und nicht von einem facharzt

Dr. Höllering :

Dann brauchen Sie sich zunächst keine Sorge zu machen! Lassen Sie sich weiter krank schreiben, denn dann muss dermedizinische Dienst Sie einladen.

Dr. Höllering :

Nur der darf entscheiden, ob die Krankschreibung anerkannt wird, ein Sachbearbeiter darf das nicht! Falls die Entscheidung gegen Sie gefällt würde, könnten Sie auch noch Widerspruch einlegen.

Dr. Höllering :

Damit sind Sie einige Wochen auf der sicheren Seite.

Dr. Höllering :

Bei www.jameda.de finden Sie alle Psychiater in Ihrer Umgebung.

JACUSTOMER-eue82jka- :

ok ich hatte einen brief bekommen wo das auch drin stand ... und das ich wiederspruch einlegen könnte. aber wen mir die krankenkasse die zahlung verweigert ?

JACUSTOMER-eue82jka- :

da hab ich schon geschaut und auch gefunden aber der hat gesagt er wäre nicht zuständig

JACUSTOMER-eue82jka- :

zudem hat ie krankenkasse gesagt sie hätte meinen HA informiert das er mich nicht länger wegen depressionen krankschreiben darf

Dr. Höllering :

Zur Not bleibt immer noch eine Klinik, wenn der Widerspruch nicht anerkannt wird. Im Widerspruch würde ich auch erwähnen, dass Sie keinen Psychiater bekommen.

Dr. Höllering :

Zur Not hilft ein Anwalt. Ich wünsche Ihnen Glück!

JACUSTOMER-eue82jka- :

dankeschön

Dr. Höllering :

Gern geschehen! Tut mir Leid, dass ich wegen technischer Probleme erst so spät antworten konnte. Ich danke Ihnen für eine freundliche Bewertung!