So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 25303
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich arbeit selbst in dieser Richtung aber mit meinem

Kundenfrage

Hallo,

ich arbeit selbst in dieser Richtung aber mit meinem Exlebensgefährten komme ich nicht mehr weiter. Habe auch schon unsere Neurologin gefragt.
Wir waren seit 12 Jahren zusammen aber ich habe es jetzt nicht mehr ausgehalten.
All das was er an Realität" ansieht" ist für ihn Wirklichkeit geworden. Er behauptet ich würde seit 5 Jahren fremd gehen kann mir auch diverse Männer nennen über die ich angeblich im Schlaf spreche und deren Name er genau kennt
Kann nicht sein ich arbeite über 8 std am Tag woher die Kraft nehmen :-)
Was könnte das sein eine Mischung aus Schizopfrenie und Borderline.
Er geht seiner Arbeit nach vernachlässigt sich (äußerlich) nicht aber
sehr drepressiv.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Abend,

Dr. Höllering :

Wenn Sie in dieser Richtung arbeiten, dann wissen Sie, dass man vorsichtig mit Diagnosen sein soll, und schon gar keine Ferndiagnosen stellen.

Dr. Höllering :

Für eine Borderline-Störung sehe ich keinen Hinweis, auch nicht für eine schizoide Psychose. Für letztere müssten Halluzinationen dazu kommen, für Borderline eine Nähe- Distanz Problematik bestehen.

Dr. Höllering :

Dass er nur unter übersteigerter Eifersucht leidet, die aus einem Mangel an Selbstwertgefühl oder Neid resultieren kann, ist denkbar. Eifersucht kann sich wie ein Verfolgungswahn immer mehr vertiefen, so dass auch absurde Dinge (wie Namen im Schlaf gesprochen) fehlinterpretiert werden, es also tatsächlich eine psychische Störung gibt.

Dr. Höllering :

Haben Sie vielleicht Schwierigkeiten mit dem Chatsystem? Dann wechsel ich den Modus, und Sie können mir dort auch antworten.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn er sehr depressiv ist, dann leidet sein Selbstwertgefühl natürlich immens, und dann vermutet er Konkurrenz, wo keine ist. Wenn man ihn dazu kriegte, mal mit dem Hausarzt über seine Stimmung zu sprechen (es muss ja in erster Linie gar kein Psychiater sein), und der ihm ein (evtl. pflanzliches) Antidepressivum gibt, könnten evtl. auch diese Anschuldigungen aufhören.

Da Sie offline angezeigt werden, geht ich nun mal zu Bett. Wenn Sie mir mit dem Antwort- Button schreiben möchten, tun Sie das gern! Dann antworte ich Ihnen morgen.