So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 24401
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Habe einen sohn mit 4,5 jahren ich war im entwicklungsambulatorium

Kundenfrage

Habe einen sohn mit 4,5 jahren ich war im entwicklungsambulatorium und der meint er wäre ein phänomen da er so ein kind noch nie gehabt hätte und nicht kennt.
er versteht auf die leichtersten sachen nicht obwohl man es ihm vorzeigt es kommt mir so vor als wäre zwischendrin also mit zwei jahren die entwicklung für ein jahr stehen geblieben oder langsam voran gegangen kann das sein???
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

ohne die genauen Untersuchungsergebnisse zu kennen, kann ich Ihnen natürlich keine Diagnose stellen, schon gar nicht aus der Ferne. Möglich ist, dass Ihr Sohn in der Zwischenzeit unbemerkt eine Infektion gehabt hat, die die geistige Entwicklung gebremst hat. Das kann ein FSME- oder Masernvirus gewesen sein, aber es gibt noch viele denkbare andere.

Dr. Höllering :

Darum muss Ihr Sohn gründlich untersucht werden, am besten in einem Kinderspital. Man muss die Antikörper im Blut untersuchen, ein EEG anfertigen und evtl. noch weitere Untersuchungen machen. Zu allererst aber könnten Sie sein Gehör überprüfen lassen! Manchmal entsteht nach einem Infekt unbemerkt eine Hörstörung, die dann die weitere Entwicklung bremst.

Dr. Höllering :

Stellen Sieh ihn also bitte baldmöglichst beim HNO- Arzt vor. Findet der nichts, sollte Ihre Kinderarzt ihn zur gründlichen neurologischen Untersuchung in eine Universitätsambulanz oder in ein großes Spital schicken.

Dr. Höllering :

Ich wünsche ihm alles Gute!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,leider habe ich gar keine Antwort von Ihnen bekommen.

Ich habe mich intensiv in Ihr Problem eingedacht und Ihnen ausführlich geantwortet. Wenn Sie noch eine Frage haben, stellen Sie sie mir gern mit dem Antwort- Button! Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie mein Beratung nun mit einer positiven Bewertung honorieren würden, denn nur so erhalte ich das von Ihnen angezahlte Honorar. Herzlichen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie