So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 25076
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

ich nehme seit 4 monaten tavor morgens 2mg und nachmittags

Beantwortete Frage:

ich nehme seit 4 monaten tavor morgens 2mg und nachmittags 3mg , was kann ich machen um es abzusetzen ohne zu leiden , wieleicht mit einem anderen medikament das mir das absetzen leichter macht.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag, Se brauchen keine Angst zu haben!

Dr. Höllering :

Es gibt sehr gute Medikamente gegen Angststörungen wie Venlafaxin und Cipralex. Die können Sie sich verschreiben lassen, un dann ganz langsam das Tavor über sechs Wochen entziehen.

Customer:

allso gehe ich zum arzt und lasse mir venlafaxin oder cipralex verschreiben ,und in welchen schritten setze ich tavor ab ,nochmal gesagt ich nehme morgens 2mg und nachmittags 3mg

Dr. Höllering :

Versuchen Sie es bitte zuerst mit Venlafaxin, das ist die erste Wahl. Das nehmen Sie aber bitte mindestens drei eher vier Wochen, bevor Sie mit dem Absetzen beginnen. Dann lassen Sie jede Woche 1 mg Tavor weg, erst nachmittags auf 2 mg, dann morgens auf 1 mg, dann nachmittags auf 1 mg, dann morgens 0, dann abends auch weg. Wichtig ist, dass Sie sich für jeden kleinen Schritt eine ganze Woche Zeit lassen!

Customer:

vielen dank

Dr. Höllering :

Gern geschehen! Ich hoffe, Sie haben den Mut bekommen,die Sache anzugehen, und wünsche Ihnen Glück und Erfolg dabei.

Dr. Höllering :

Für eine freundliche Bewertung danke ich!

Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


ich möchte mit tavor aufhören , aber ich vertrage venalafaxin nicht , es macht mich sehr nervös

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bitte klären Sie mit ihrem Arzt, ob es das Venlafaxin ist, das Sie neervös macht, oder der Tavor- Entzug! Es kann nämlich auch letzteres sein, dann hilft Kytta Sedativum zusätzlich.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


nein es ist das venalafaxin weil ich bin noch nicht am absetzen , hab venalafaxin nur 5 tage genommen

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ärgerlich. Dann wird man sich zwischen Cipralex und Mirtazapin entscheiden müssen, alternativ, wenn Sie sehr empfindlich sind, Opipramol.