So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 25248
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

hallo Ich habe eine ? narzistische Persönlichkeitsstörung

Kundenfrage

hallo

Ich habe eine ? narzistische Persönlichkeitsstörung ( teile davon),
mit aggressiven Anteilen ( keine Fremdgefährdung )

Bestimmt schon 20 Jahre lang und bin 50 Jahre alt, unabhängig nicht arbeitend, nicht mit Arbeitslos zu verwechseln, privat versichert und habe jetzt massive Probleme in der Beziehung.
Möglicherweise chronifiziert und würde mich gerne stationär Behandeln lassen.

Wie gehe ich am besten vor

Liebe Grüße XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Abend,

Dr. Höllering :

Schön wäre eine Auszeit in einer psychosomatischen Klinik, in der Sie schon einmal Gruppen- und Gesprächstherapie machen könnten. Im Anschluss daran Psychotherapie , tiefenpsychologisch fundiert.

Dr. Höllering :

Ihre Therapiezeit war zu kurz, und evtl. nur auf verhaltenstherapeutischer Grundlage. Es wäre aber intensiver, den tiefenpsychologischen Weg uu gehen. Parallel dazu ist eine Paartherapie hilfreich, in erster Linie nur moderierend, damit Sie zu einem konstruktiven Dialog kommen.

Dr. Höllering :

Ich wünsche Ihnen das Beste!

Dr. Höllering :

Ich muss morgen früh in die Praxis und gehe darum zu Bett, antworte aber gerne morgen.

Customer:

Hallo

Customer:

Aber wie kann ich am besten eine der vielzahl von Kliniken auswählen?

Customer:

Ich hatte mit noch keiner einen Kontakt ( relativ dringend stationär)

Customer:

liebe Grüße und guten morgen

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,

ich habe den Modus gewechselt, da nun Sie wieder offline sind.
Wenn Sie mir Ihre PLZ verraten, kann ich Ihnen vielleicht eine Klinik empfehlen. Such Ihre Krankenkasse hat Erfahrung, und der beste Ansprechpartner wären die Nervenärzte Ihrer Stadt, die ja immer aus erster Hand die Berichte bekommen. Wer privat versichert ist, bekommt meist schnell einen Platz.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Ich komme aus 68804 Altlußheim und bin bei Signal Iduna Krankenversichert.

Habe jetzt von der Nexusklinik in Baden Baden gehört?

liebe Grüße
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich kenne sie nicht, aber sie ist recht gut bewertet:

http://www.klinikbewertungen.de/klinik-forum/kliniken-in-baden-baden

Von dieser habe ich noch Gutes gehört:

http://www.euromed.de/opencms/opencms/home.html

Und von dieser, falls das nicht zu weit ist:

http://www.panorama-fachklinik.de/hwillkommen.html

Ich denke, in allen dreien wären Sie gut aufgehoben, und sende liebe Grüße zurück!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen. Wenn Sie noch eine Nachfrage haben, stellen Sie sie gern! Sonst wäre es nett, wenn Sie die schlechte Bewertung "Habe Rückfragen" durch eine freundlichere ersetzen könnten... Herzlichen Dank!
Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Fr. Dr. Höllering


Entschuldigen sie, das ich sie nochmal störe.

Heute bekam ich einen Anruf meines Versicherungsmaklers der mir mitgeteilt hat das Signal Iduna aus Datenschutzgründen nicht mit ihm über meine anfrage sprechen würde.

Ich solle morgen Vormittag mit einer Fr.Jabold (Psychologische Beratung der Signal Iduna) selbst telefonieren.

Nun bin ich doch sehr unsicher und besorgt, das ich vielleicht etwas falsches sage und dadurch dann Probleme hinsichtlich des Klinikaufenthaltes bekomme.

Über einen Hilfreichen Tip wäre ich ihnen sehr Dankbar

liebe Grüße

Achim Wolf
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

wichtig sind 2 Dinge: Dass Sie ihr klar machen, warum die Behandlung nicht vor Ort sein kann (Ihre Selbstständigkeit mit der mangelnden Möglichkeit abzuschalten mag da ein gutes Argument sein), und dass es nicht die Beziehungsproblematik ist, die Sie "kurreif" gemacht hat, sondern eine allgemeine psychovegetative, depressive Erschöpfung, die Ihre Arbeitsfähigkeit massiv gefährdet.

Dann sollte es hoffentlich klappen. Viel Glück!