So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

Meine Frau(39) hat sich vor 5 Tagen von mir(35) getrennt. Wir

Kundenfrage

Meine Frau(39) hat sich vor 5 Tagen von mir(35) getrennt. Wir waren 12 Jahre zusammen und 11 Jahre davon verheiratet.Wir haben zwei Kinder. 2004 betrog sie mich einmal mit Ihrem Ex. Gesagt hat sie mir das 18 Monate später. Ich dachte damals ich hab soviel Liebe in mir Sie recht für zwei. Das ertrauensverhältnis war zerrüttet ab wir blieben zusammen. Danach folgten zwei "Affären" mit alten Schulfreunden bei denen aber kein Sex im Spiel war lt. Ihren Aussagen. In diesem Sommer hatte ein 26 jähriger Arbeitskollege einen Schicksalsschlag. Sie besuchte Ihn oft im Krankenhaus. Es entstand die nächste Affäre wohl noch Ohne Sex. Sie beendete unsere Ehe im August für zwei Tage weil Sie meinet sie liebe Ihn. Wir hatten eine tolle Versöhnungsnacht und alles schien wieder perfekt. Unser Deal war das sie in weiter einmal die Woche besucht, was auch ok für mich war. Wir hatten nie sexuelle Probeme eine Frau sagte sie habe mit mir den besten Sex. AlsTrennungsgrund gab sie an das ich zu gut für sie wäre da ich Ihr Ihre Fehltritte verziehen habe, und sie habe mich damit verletzt, und das will sie nicht mehr tun, da sie das mit Ihrem Gewissen nicht vereinbaren könne. Sie will ihre Freiheiten geniessen so wie sie das bei dem 26jährigen Single gesehen hat. Was soll ich davon halten? Sie möchte das wir auch wegen der Kinder Freunde bleiben. Ich darf und soll auch noch im Ehebett neben Ihr schlafen. Sie möchte auch einen Gutenachtkuss oder zur Begrüßung oder Abschied einen Kuß auf die Wange. Ich habe Ihr alle Freiheiten gegeben auch wenn ich mal sauer war konnte sie immer abend weggehen, ich habe aber sie gefragt wo sie war und was sie gemacht hat. Ihre Freien Wochenenden verbringt sie bei dem 26 jährigen Freund. Sie betont auch immer es ging Ihr bei Ihm nicht um Sex sondern und das Freisein. Was soll ich davon halten? Überlegt sie sich das nochmal?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Schilderung hat mich sehr betroffen gemacht. Sie müssen sich ziemlich, bitte entschuldigen Sie meine Wortwahl, verarscht vorkommen. Ausgenutzt, missbraucht. Zumindest die allermeisten Männer würden so fühlen.

Offen gestanden, geht Ihre Frau nicht im mindesten so mit Ihnen um, wie sich das in einer wirklichen Partnerschaft gehört.

Offen gestanden würde ich keinen Cent darauf setzen, dass Ihre Frau jemals wirklich zu Ihnen zurückfindet, ohne noch einen Zweit - oder Drittmann nebenher.

Selbst wenn sie eine Psychotherapie machen würde (dabei würde sie lernen herauszufinden, was sie wirklich will und was sie in einer Partnerschaft schuldig ist) -eventuell auch mit Ihnen im Rahmen einer Paartherapie- sehe ich die Chance, dass das mit Ihnen beiden was wird kleiner als 5%.

Mein Eindruck ist zwar, dass Ihre Frau zwar Ihre Traumfrau sein mag, aber Sie von dem Traummann Ihrer Frau weit entfernt sind. Ich würde Ihnen raten, los zu lassen, Ihre Frau ziehen zu lassen und sich dem Leben und der Suche nach der Frau, die Sie wirklich verdient, zu öffnen. Wenigstens da hat ihre Frau recht: Sie sind zu gut für sie.

Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen ein wenig weiter. Wenn Sie noch Fragen hierzu haben oder sich aus meiner Antwort neue Fragen ergeben haben, zögern sie bitte nicht, dies zu schreiben, ich antworte gerne weiter.

Ich drücke Ihnen die Daumen, alles Gute und herzliche Grüße

Dr. Stefan Berghem



Rechtlicher Hinweis: Auf diesem Weg kann man natürlich keine genauen
Diagnosen stellenden, dazu müsste man den Patienten und die gesundheitliche
Vorgeschichte genau kennen lernen. So ist auch eine gute Therapieempfehlung
natürlich wesentlich besser durch den behandelnden Arzt möglich. Bitte wenden
Sie sich für weitere Diagnostik und Therapie bitte an ihren behandelnden Arzt.




eine Bitte: sollten Sie mit meiner Antwort nicht zufrieden sein,
seien Sie doch bitte so nett, mir das zu schreiben und auch gerne rückzufragen.
Schließlich habe ich mir für Sie Mühe gemacht und eine negative Bewertung fände
ich unfair.
Sollten Sie meine Antwort völlig unpassend finden, bitte
schreiben Sie das, ich gebe die Frage dann gerne wieder für andere Experten
frei, das geht aber nur, wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben.

Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,
Meine Antwort haben sie gelesen - haben Sie noch Fragen? Wenn Sie noch mehr Erklärungen wünschen oder sich aus meiner Antwort neue Fragen ergeben haben, zögern Sie bitte nicht, dies zu schreiben. Gerne gebe ich weitere Antworten. Falls Ihre Frage bereits beantwortet habe, bewerten Sie doch bitte meine Antwort, damit ich mein Honorar erhalten kann.

Vielen Dank

Dr. Stefan Berghem