So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 23783
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

an Dr. Bischof, ich habe seit einiger Zeit wieder Schlafstörungen

Kundenfrage

an Dr. Bischof, ich habe seit einiger Zeit wieder Schlafstörungen und Neuralgien. Vor 15 Jahren habe ich deshalb eine Behandlung und Psychotherapie nach einer Krise bei Dr. Lunkenheimer in Düsseldorf gemacht, der leider zu früh verstorben ist. Jetzt bekomme ich nirgendwo einen Termin und möchte das Medikament STANGYL haben, was mir Dr.L. damals verordnet hat und was mir sehr gut half oder eine gleichwertige Alternative. Können sie mir dabei helfen. Freundliche Grüße

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

da Dr. Bischof eine Weile nicht online ist, erlauben Sie mir, Ihnen zu antworten.

Stangyl ist ein Medikament, das man zwar nicht vordringlich gegen Schlafstörungen gibt, aber das zur Standardtherapie bei chronischen Schmerzen gehört. Darum ist es nicht notwendig, für die Verschreibung einen Nervenarzt aufzusuchen. Stangyl oder Amitryptilin verschreiben die meisten Hausärzte auch; alternativ kann man es, wenn der Hausarzt sich sperren sollte (was ich nicht glaube), bei einem Schmerztherpeuten bekommen.
Eine neuere Alternative ist Pregabalin, das sehr gut gegen Nervenschmerzen hilft und auch Schlaf und Stimmung verbessert. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Hausarzt was für Sie die beste Alternative ist.

Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie