So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 24820
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, mein Sohn, 35 Jahre, hatte bereits mehrere schwere

Kundenfrage

Guten Tag,
mein Sohn, 35 Jahre, hatte bereits mehrere schwere Schläge in seinem Leben, z.B. schwerer Autounfall mit Koma und Lebensgefahr, Freundin hat ihn danach mit seinem Kind verlassen, weil die Genesungszeit sehr lange dauerte. Er wollte Berufssoldat werden, wurde abgelehnt, wegen Schwerbeschädigung. Er hat immer Geldprobleme ich vermute, dass er eine Spielsucht hat, er gibt es aber nicht zu. Was kann ich machen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

es ist tatsächlich ein schweres Schicksal, das Ihr Sohn da tragen muss. Da wundert es nicht, wenn er sich in einer Parallelwelt verliert.

Es ist schon richtig, ihm kein Geld mehr zu geben, denn damit kann er immer so weiter machen, wie bisher. Sie können auch ohne Ihren Sohn zu der örtlichen Drogenberatungsstelle gehen, wo man sich auch mit Spielsucht auskennt, und sich dort sagen lassen, welche Hilfsangebote man in Ihrer Stadt dagegen hätte.

Es wird für Sie schwer werden, mit anzusehen, wenn er nichts mehr hat, und dann hart zu bleiben. Laden Sie ihn zum Essen ein, aber geben Sie ihm kein Bargeld. Sagen Sie fest: Erst, wenn Du etwas für Dich tust (das kann auch der Besuch beim Arzt sein, der im vielleicht ein Antidepressivum oder eine Psychotherapie verschreibt), helfe ich Dir weiter.

Abzuklären bleibt natürlich noch, ob er wirklich spielsüchtig ist; wenn man nur wenig Geld hat, kann man es auch auf andere Art ausgeben, so dass man nie genug hat...

Ich wünsche Ihnen beiden Glück!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, ich habe Ihre Frage fachgerecht beantwortet, und Sie haben meine Antwort gelesen. Falls Sie noch eine Nachfrage haben oder eine weitere Erklärung brauchen, schreiben Sie mir gerne noch einmal. Falls nicht, würde ich mich über eine Honorierung durch eine freundliche Bewertung freuen. Herzlichen Dank und alles Gute!