So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 24200
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich bin 30 Jahre alt. Bei mir wurde 2009 Schizophrenie festgestellt.

Kundenfrage

Ich bin 30 Jahre alt. Bei mir wurde 2009 Schizophrenie festgestellt. Zu dieser Zeit war ich noch mit meinem Freund zusammen. Kurz bevor ich 2009 ins Krankenhaus mich habe einweisen lassen, war ich oft gereizt und überfordert und habe meinen Freund verbal und körperlich angegriffen. Er hat viel zusammen mit mir durchgemacht. Er hat mich das ganze Jahr über, wo ich im Krankenhaus war, begeleitet. Ende März diesen Jahres hat er mit mir Schluss gemacht.
Gestern abend hatten wir ein langes Telefongespräch, wo er mir sagte, dass er jetzt wahrscheinlich weiß, warum seine Gefühle für mich kaputtgegangen sind: weil wir das mit den verbalen und körperlichen Angriffen nie rihctig verarbeitet hatten.
Bitte helft mir: Er sagte zu mir, dass, wenn wir noch mal eine zweite Chance haben, dass wir das alles zusammen aufarbeiten müssten. Er wäre bereit dafür!
Meine Frage: Wie und wo könnten wir das zusammen aufarbeiten?

Vielen dank XXXXX XXXXX!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

für diese Aufarbeitung können Sie eine ganz normale Paartherapie besuchen. Hier sagt man Ihnen nicht, was Sie zu müssen, sondern hilft Ihnen, miteinander zu sprechen, Vorwürfe auszuhalten, Vorbehalte auszuräumen und dem anderen gut zuzuhören.

Paartherapie bieten Familienbildungsstätten, Pro Familia und christliche Verbände wie die Caritas oder Diakonie an, aber auch manche Psychologen. Falls Sie keine finden, lassen Sie mich Ihren Wohnort wissen, dann recherchiere ich für Sie.

Ich finde es großartige, dass Ihr Freund mit Ihnen arbeiten will und Sie versuchen wollen, wieder zusammen zu kommen! Dafür wünsche ich Ihnen Glück.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

ich habe Ihre Frage zügig und fachgerecht beantwortet, und Sie haben meine Antwort gelesen. Falls Sie noch eine Nachfrage haben oder eine weitere Erklärung brauchen, schreiben Sie mir gerne noch einmal. Falls nicht, würde ich mich über eine Honorierung durch eine freundliche Bewertung freuen.

Herzlichen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie