So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.

Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 22327
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Ist jemand in der Manie trotzdem noch so steuerungsfähig, daß

Kundenfrage

Ist jemand in der Manie trotzdem noch so steuerungsfähig, daß er weiß, daß er täglich bei Prostituierten verkehrt und mit Schmuck und Bargeld in zwei Monaten dort 250.000,00 lässt, praktisch nicht mehr zu Hause isst, da er glaubt, man würde ihm etwas antun, nur noch dort schläft und sogar noch die "Zukunftsplanung" einer Prostituierten mit neuer Praxis und Haus in der Schweiz zulässt bei Ehefrau und drei Kindern? Heute sechs Monate später und medikamentös eingestellt, wäre daß nicht denkbar. Jedoch stehen wir noch dazu mit zahlreichen mit Geschlechtskrankheiten, Prostatitis, komplett entzündetem Beckenboden durch "sanfte Sklavenerziehung" mit Zwangsentsamung ohne Ejakulation täglich mindestens fünfmal ohne Ejakulation praktisch noch zu allem anderen vor erheblichen erektilen Störungen und Versagensängsten. Nach allem anderen von Januar und Februar, acht Nasenbrüchen auf Befehl an mir, seiner Gattin, (robotermäßig) haben wir nie gekannte sexuelle Probleme. Wir haben eine symbiotiosche 24-Studnen-Beziehung geführt, bis er im Juli erkrankte und n ach zahlreichen Krankenhausaufhalten in Depression bis Dezember zur Reha ging und dann einem angeblichen Massagestudio in die Hände fiel, wo er die aus der Reha gewohnte Massage ursprünglich wollte.

Was tun? Er sagt, er hat nachts etwa 30mal das Gefühl, daß er eine Erektion hat und dann gleich wieder nicht mehr! Dort hatte er keine Erektion sondern wurde ohne Erektion entsamt, deshalb kaum Verkehr (dies schob er auf die Medikamente). Er schwört heute, daß er keine Prostattamassage bekommen hat, jedoch lässt die Diagnose udn sein Verhalten keine anderen Schluß zu. Er sagt er hatte sehr schlechten und kaum Sex, war praktisch dauergeil , wollte jeden Tag aufhören und konnte irgendwie nicht.

Die Zukunft hätte Sie geplant. Er hätte gesagt, Trennung kommt nicht in Frage. Sie darauf kommt Zeit, kommt Rat. Gewehrt hat er sich nicht! Nachdem ich ihn ihr vermögenslos in Unterhosen schenken wollte, hatte er nach 20 Minuten eine SMS, daß es sich erledigt hat! Seine Trauer (um was oder wen auch immer ) und die darauffolgenden Gewalttätigkeiten führten zu erneuter stationärer Einweisung, um alles zu verkraften. Mich fragt mit drei kleinen Kindern auch niemand. Er versucht, alles wegzuwischen, spricht davon, daß es ihm vorkäme als sei alles zehn Jahre her und die Erinnerung verblasst.

Ich habe dieses Gottesgeschenk leider nicht!

Und dazu nun noch nach seine zwei vergnügten Monaten, ein inzwischen fast enthaltsames Jahr für mich!

Was meinen Sie?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,
während einer manischen Phase ist man eingeschränkt steuerungsfähig. D.h., man weiß noch, was man tut, schätzt aber die möglichen Konsequenzen nicht richtig ein. Was sexuell mit ihm geschehen ist, wird man nicht genau aufklären können, man kann auch nicht aus dem, was er jetzt zeigt, darauf schließen können, was mit ihm gemacht wurde.

Die Frage stellt sich eigentlich auch gar nicht, sondern eine ganz andere: Ist ein Zusammenleben als Paar, als Familie nach dieser Vorgeschichte noch von Ihnen erwünscht? Ich habe den Eindruck, als ob Sie nicht die Kraft und Liebe aufbrächten, daran zu arbeiten und darum zu kämpfen. Wenn das so wäre, wäre eine Trennung für Sie die bessere Lösung.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2011-9-6_194433_DSC7402.64x64.JPG Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    1970
    20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JO/jostel/2013-11-10_144341_Armenien2010029.64x64.JPG Avatar von J.Stelzer

    J.Stelzer

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    56
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ärztlicher Psychotherapeut
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    13
    Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Dr. G. Gleich

    Dr. G. Gleich

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    144
    Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie