So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

mein enkelsohn ist so insichgekehrt.er wird im okt. 6 jahre

Kundenfrage

mein enkelsohn ist so insichgekehrt.er wird im okt. 6 jahre alt.letzten sonntag habe ich ihn wiedergesehen.wir sassen auf dem marktplatz u nd haben kaffee getrunken. er wollte nicht karussel fahren. nur sehen wie es sich dreht.er hört auch nicht richtig zu,wenn man was sagt.er sprict auch sehr schlecht.im kindergarten haben sie ihn in die gruppe der 3jährigen getan.kann das autismus sein.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte besorgte Großmutter,

Es ist prima, dass Sie sich Gedanken um Ihren Enkel machen. Ich denke doch, dass Sie etwas tun können und sollten: Sie sollten mit den Eltern des Kindes über Ihre Sorge sprechen. Natürlich werde auch die feststellen, dass ihr Kind etwas anders ist als andere Kinder. Möglicherweise sind auch schon Untersuchungen zur Abklärung der Ursache durchgeführt worden.

Ja, grundsätzlich kommt Autismus in Frage. Aber sicher noch 50 andere Ursachen. Ich halte es für dringend erforderlich (wenn nicht schon der Kinderarzt oder der Kindergarten dafür gesorgt hat), dass Ihr Enkel ärztlich untersucht wird. Spezialisten, die so etwas gut untersuchen können, sind entweder Kinder - und Jugendpsychiater oder Fachärzte in einem sozialpädiatrischen Zentrum(eine Liste der Einrichtungen ind Deutschland finden Sie hier: http://www.dgspj.de/index.php?option=com_content&view=article&id=69&Itemid=63 - einfach rechts oben das Bundesland auswählen).

Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen ein wenig weiter. Wenn Sie noch Fragen hierzu haben oder sich aus meiner Antwort neue Fragen ergeben haben, zögern sie bitte nicht, dies zu schreiben, ich antworte gerne weiter.
Ich drücke Ihnen die Daumen, alles Gute und herzliche Grüße
Dr. Stefan Berghem

Rechtlicher Hinweis: Auf diesem Weg kann man natürlich keine genauen Diagnosen stellenden, dazu müsste man den Patienten und die gesundheitliche Vorgeschichte genau kennen lernen. So ist auch eine gute Therapieempfehlung natürlich wesentlich besser durch den behandelnden Arzt möglich. Bitte wenden Sie sich für weitere Diagnostik und Therapie bitte an ihren behandelnden Arzt.

eine Bitte: sollten Sie mit meiner Antwort nicht zufrieden sein, seien Sie doch bitte so nett, mir das zu schreiben und auch gerne rückzufragen. Schließlich habe ich mir für Sie Mühe gemacht und eine negative Bewertung fände ich unfair. Sollten Sie meine Antwort völlig unpassend finden, bitte schreiben Sie das, ich gebe die Frage dann gerne wieder für andere Experten
frei, das geht aber nur, wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben.

Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch Fragen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie