So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 25025
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

habe nach mehreren ADs das Fluoxetin nach zwei wochen 20 mg

Kundenfrage

habe nach mehreren AD`s das Fluoxetin nach zwei wochen 20 mg abgesetzt.
Mir geht es schlecht vertrage aber keine AD`S mehr. wie lange bleibt Fluox.
noch im Körper, weil ich gerne auf natürliche Mittel umstiegen möchte. Habe einen extremen Brustdruck kommt das auch von Fluox, oder
vom vorherigen 4 Tage Trevilor??
Gibt es auch etwas zum Schlafen, was nicht chemisch ist. Schlafe nur 5 Stunden in der Nacht.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

das Fluox sollte nicht mehr in relevanter Menge in Ihrem Körper sein. der Brustdruck kommt wahrscheinlich weder vom Fluox, noch von den wenigen Tagen Trevilor, sondern ist entweder der Depression geschuldet oder ihrem Herzen (leider haben Sie Ihr Alter nicht geschrieben; wenn Sie um die 30 sind, könne wir eine Herzdurchblutungsstörung ziemlich sicher ausschließen). Wenn man gar nichts mehr nimmt, kommt es einfach zu allerlei Entzugssymptomen.

Zum Schlafen können Sie z. B. Ivel- Schlafdragees probieren, die rein pflanzlich sind.

Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung!