So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 24204
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo Ich bin 27 jahre und nehme jetzt seit gut 5Wochen Sertralin

Kundenfrage

Hallo Ich bin 27 jahre und nehme jetzt seit gut 5Wochen Sertralin und seit fast 2 Wochen 75mg und Ich habe sehr starke stimmungsschwankung und bekomme keinen Orgasmus mehr
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

75 mg Sertralin sind eine ganze Menge; die Stimmungsschwankungen werden sich wahrscheinlich noch etwas geben, und auch der Orgasmus kann sich nach einer Weile wieder einstellen. Der Körper braucht einfach viel Zeit, sich an die Nebenwirkungen zu gewöhnen.

Die Frage ist, ob Sie wirklich ein so starkes Medikament nehmen müssen. Wenn Sie vorher starke Depressionen hatten, und es ist jetzt besser, würde ich dieser Medikation 3 Monate Zeit geben! Das Wichtigste wäre dann nämlich zuerst einmal das Abklingen der Depression. Andere Medikamente dieser Klasse haben noch mehr Nebenwirkungen. Weniger hat meistens Valdoxan, aber evtl. hilft es Ihnen auch nicht so gut.

Wer Orgasmusschwierigkeiten unter Antidepressiva hat, braucht manchmal etwas stärkere Stimulation. Dabei hilft vielen Patientinnen ein Vibrator.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie