So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 24373
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich kann in mom nicht mehr. Ich wurde früher in der Kindheit

Kundenfrage

Ich kann in mom nicht mehr. Ich wurde früher in der Kindheit und vor ein paar monaten vergewaltigt. Es hatte kaum große auswirkungen gegeben. Ich fühlte mich monate lang wie ausgestopft. Aber eben bin ich mal wieder aufgewacht, weil ich alpträume habe wo die ganzen sachen wieder passieren. Ich bin fertig und weine nur noch. 
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

das war eine schlimme Nacht, und ich hoffe, Sie konnten trotzdem noch ein bisschen schlafen. Aber Sie haben einen ganz großen Schritt nach vorne gemacht, indem Sie mir geschrieben haben! Sie tragen nämlich an all dem, was geschehen ist GAR KEINE Schuld, nicht ein winzigens Bisschen, auch, wenn der Täter Ihnen etwas anderes einreden will. Sie haben den ersten Schritt gemacht, sich zu wehren, und das ist wunderbar!
Heute morgen sollten Sie wetier denken. Haben Sie irgendeine Vertraute, mit der Sie zur Polizei gehen können? Dort gibt es Beamtinnen, die Frauen in Ihrer Situation besonders gut weiter helfen. Trauen Sie isch nicht dorthin, sprechenSie bitte mit Ihrer Haus- oder Frauenärztin. Die kennen Adressen von Organisationen in Ihrer Stadt, die Ihnen helfen können, mit Rat, Unterstützung und Begleitung.
Mitd er Vergewaltigung in der Kindheit hat man Ihnen das Selbstvertrauen genommen; darum sind Sie nun wieder zum Opfer geworden. Aber das soll das allerletzte Mal gewesen sein! Sie werden eine Traumatherapie bekommen, um darüber zu sprechen und alles zu verarbeiten. Damit werden Sie die Stärke gewinnen, die Sie brauchen, um ein schönes und selbstbewusstes Leben zu beginnen.
Ihnen braucht nichts peinlich zu sein, denn: Sie sind nicht Schuld! Ärzinnen, Polizisten, alle anderen wissen das. Nun müssen Sie es noch wissen. Alle werden Ihnen heflen wollen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie