So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 24655
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

ich hab Citalopram abgesetzt, ganz einfach weil ich vor lauter

Kundenfrage

ich hab Citalopram abgesetzt, ganz einfach weil ich vor lauter Stress die Zeit nicht hatte, mir neue zu besorgen. Erst hatte und hab ich schlimme Schwindelanfälle und seit heut morgen Heulkrämpfe. Muss ich das Zeug wirklich weiter nehmen?
Ramona
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

Sie haben "das Zeug" ja nicht aus einer Laune heraus genommen, sonder weil Sie es gebraucht haben. Es baut seine Wirkung nach und nach auf, darum gewöhnt man sich daran. Wenn Sie es abrupt absetzen, fehlt Ihnen nicht nur die stimmungsaufhellende Wirkung, sondern Sie leiden auch nich unter Entzug des Hormons Serotonin, das durch das Medikament vermehrt zu Verfügung stand.Das kann Sie in ein seelisches Loch stürzen.
Darum sollte man es niemals abrupt absetzen. Am besten besorgen Sie sich morgen neue Tabletten, nehmen sie einige Wochen durch und besprechen mit Ihrem Arzt, wann man einen vorsichtigen Absetzversuch machen kann.