So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 24236
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, Ich habe die letzten Tage herausfinden müssen, das

Kundenfrage

Hallo,
Ich habe die letzten Tage herausfinden müssen, das mein Ex-Feund ein Psychopath ist.
Ich habe mich wirklich intensiv mit diesem Thema auseinander gesetzt, aber ich finde einfach keine Antwort auf die Frage:
Wie sich ein Psychopath verhält, wenn man ihm fremd gegangen ist!

Wir sin jetzt seit einer Woche getrennt, aber ich lese immer wieder das es für psychopathen ein regelmäßiges Verhaltensmuster ist, sich immer wieder in verschiedenen Abständen bei den Ex Partnern zu melden.

Allerdings wüsste ich auch gerne ob es im meinem Fall so sein könnte, denn was ich auf gar keinen Fall möchte, ist noch Kontakt zu diesem Menschen zu haben.
Können sie mir bitte helfen?

LG Sabrina
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

"Psychopath" heißt "krank an der Psyche"; das kann natürlich in alle Ausprägungen und Richtungen gehen.

Psychopathologische Verhaltensweisen beinhalten z. B. Stalking, also ein dauerndes Kontaktaufnehmen gegen Ihren Willen, oder gar ein Auflauern. Wenn Sie das nicht unterbinden können, können Sie beim Amtsgericht eine einstweilige Verfügung (Näherungsverbot) erwirken.

Falls es Briefe oder SMS in diese Richtung gibt, bitte mitnehmen!

Alles Gute Ihnen...
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für ihre Antwort!
Allerdings weiss ich jetzt immer noch nicht, ob es in meinem Fall zutreffen kann, das sich mein Ex_Freund bei mir melden wird.

Psycho= Seele, Pathos= Leiden/ Krankheit
Psychopathie steht also für eine abnorme Persönlichkeitsstörung!
Wie schon von mir beschrieben, habe ich mich in den letzten Tagen intensiv in das Thema eingelesen und damit beschäftigt.

Nur leider finde ich keinen Fall, indem der "Psychopath" von der Freundin betrogen wird und sich dann verhalten könnte!

Meine Frage ist also, wie könnte er sich in diesem speziellen Fall verhalten?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das kann man nicht so einfach beantworten, wenn man seine Psychopathologie nicht kennt. Er könnte Sie ignorieren, aber auch stalken, aggressiv gegen sich oder Sie werden, oder depressiv. Das kann keiner wissen, darum hilft nur Abwarten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
So wie ich das herauslesen konnte, liegt seine Persönlichkeitsstörung in Kombination aus folgenden vor:

Narzistische Persönlichkeitsstörung,
dissoziale Persönlichkeitsstörung,
paranoide Persönlichkeitsstörung.

Folgende Merkmale weist mein Ex-Freund auf:

- Ein Mangel an Gefühlen gegenüber Menschen im Allgemeinen. Kalt, Geringschätzig, Rücksichtslos und Taktlos.
- Mangel an Reue oder Schuldgefühl
- Abgebrühtheit und Mangel an Empathie
- Emotionale Armut oder einen eingeschränkten Bereich oder Tiefe der Gefühle. Zwischenmenschliche Kälte, trotz Zeichen offener Geselligkeit.
- Wahlloses sexuelles Verhalten
- Beherrschung und Manipulation
- Pathologisches Lügen
- Grandioser Selbstwert
- Glatter und oberflächlicher Charme
- Glatter und oberflächlicher Charme
- Eine Vielzahl von kurzen, oberflächlichen Beziehungen, unzählige Affären und wahllose Wahl sexueller Partner. Das Aufrechterhalten mehrerer Beziehungen zur gleichen Zeit
- Ist selbstbestätigend, voreingenommen, großspurig und ein Prahler
- Mangel an realistischen, langfristigen Zielen
- Wiederholtes Versagen, Verbindlichkeiten und Verpflichtungen und zu erfüllen oder honorieren, wie das Nicht-Bezahlen von Rechnungen, mit dem Bezahlen von Darlehen im Rückstand sein, schlampige Arbeit abliefern, das Fernbleiben im Beruf oder zu spät Erscheinen, sowie das Nichteinhalten von vertraglichen Abmachungen.

- Verhaltensprobleme im Alter von 13 bis 18 Jahren. Meistens Verhalten, das kriminell ist oder Aspekte von Antagonismus, Ausnutzung, Aggression, Manipulation oder abgebrühte, skrupellose Gedankenlosigkeit miteinbezieht.
- Fehlen jeder echten Einsicht; Unfähigkeit, sich selbst so zu sehen wie Andere


Und das sind nur die Eigenschaften die mir spontan eingefallen sind.
Ich habe ein kleinen Sohn im Alter von 4 Jahren und daher möchte ich abschliessen und vorbereitet sein. Ich habe Gott sei dank sehr gutn Kontakt zu seinen Eltern.Seine Mutter sagte das er bis jetzt jede seiner Ex Freundinnen Kontaktiert hat und das manchmal sogar 1 Jahr Zeitspanne dazwischen gelegen hat.
Eigentlich ist es ja so das er nur meint zu wissen das ich ihn Betrogen habe, weil er Nachrichten-Verläufe gelesen hat, diese aber schon alt waren bzw. vor seiner Zeit entstanden sind. Aber er lässt sich von diesem Glauben zu wissen das ich ihn betrogen habe nicht abbringen. Meine Hoffnung ist das er so verletzt ist das er sich nicht mehr melden wird, allerdings hat ein Psychopath ja nicht "echte" Gefühle, also was meinen sie mit welchem Verhalte ich rechnen kann, nachdem er mich per SMS sehr beschimpft und Beleidigt hat?
Ich habe nicht auf diese Verbalen Angriffe reagiert und seit leztzten Sonntag nichts mehr von ihm gehört.
Meine Angst ist, das es nur die Ruhe vor dem Sturm sein könnte.

LG Sabrina

- Versagen für eigenen Taten Verantwortung zu übernehmen


Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn sein Interesse abgelenkt wird, oder wenn ihn die mangelnde Resonanz beleidigt, wird er sich länger nicht melden. Aber nochmal: Das kann ich nicht wissen, weil ich ihn nicht persönlich kenne. Ein Hinweis ist tatsächlich sein Verhalten in der Vergangenheit, das darauf schließen lässt, dass er irgendwann den Kontakt wieder suchen wird. Bleiben Sie dann ruhig, sachlich, oberflächlich. Ländern Sie sich auf keine Diskussionen ein, sagen Sie stereotyp "es ist vorbei, und ich möchte nicht mehr darüber reden".

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie