So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Arzt-Psychother...
Arzt-Psychotherapeut
Arzt-Psychotherapeut, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 219
Erfahrung:  allg. Medizin, Verhaltenstherapie, mehrjährige Erfahrung in stationärer und ambulanter Psychiatrie
59152463
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Arzt-Psychotherapeut ist jetzt online.

Bin 50 Jahre alt und Tochter einer sehr ängstlichen Mutter

Kundenfrage

Bin 50 Jahre alt und Tochter einer sehr ängstlichen Mutter und eines Alkoholkrankenvaters der sich in meinem Alter von 12 Jahren erschoss. Habe nie eine Beziehung wirklich leben können, habe mir zwar keine Alkoholkranken Männer, doch Männer mit Problemen ausgesucht, bei denen ich den Samariter spielte und die mich ablehnten. Möchte mich von meinem Konditionierungen befreien und möchte jetzt eine Therapie machen. Welche Form der Therapie ist für mich geeignet und welche Berufsbezeichnung hätte der Therapeut? Bislang habe ich immer versucht mich selbst zu therapieren und habe mir somit schon großes wissen und Verständnis angeeignet, dabei werde ich nicht wirklich frei. Währe für einen Tipp sehr dankbar ! Angie


 


Ich lebe in Krefeld, wenn dies erforderlich ist.

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Arzt-Psychotherapeut hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Fragenstellerin,

 

So wie sie schrieben haben sie bei sich schon einige auffällige Lebensmuster festgestellt, die sie gerne mit professioneller Anleitung therapieren würden.

 

In ihrem persönlichen Falle empfehle ich ihnen eine (kognitive) Verhaltenstherapie, wo sie unter therapeutischer Anleitung dysfuktionale Gedanken und Verhaltensmuster erkennen und schrittweise lernen können, sich anders zu verhalten.

 

Der Therapeut sollte ein Arzt (Psychiater) oder Psychologe sein, der sich auf

kognitive Verhaltenstherapie spezialisiert hat.

 

Einen Verhaltenstherapeuten in ihrer Nähe finden sie zB unter:

www.therapie.de/psychotherapie/

indem sie nach der Methode "Verhaltenstherapie" suchen.

 

Dabei wünsche ich Ihnen viel Mut und viel Erfolg.

 

 

Ich hoffe Ihnen mit diesen Auskünften etwas weitergeholfen zu haben und verbleibe
mit freundlichen Grüssen
Arzt-Psychotherapeut
M.M.
Bitte nicht vergessen, bei Zufriedenheit mit "AKZEPTIEREN" die Antwort zu honorieren, vielen Dank!
Bitte beachten Sie auch, dass eine Online-Beratung keine medizinische Betreuung, Diagnostik oder Therapie vor Ort ersetzen kann.