So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drwbischof.
drwbischof
drwbischof, Dr.med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 379
Erfahrung:  Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
51941891
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
drwbischof ist jetzt online.

kann eine behandlung bei einem psychiater oder psychologe dazu

Kundenfrage

kann eine behandlung bei einem psychiater oder psychologe dazu beitragen, dass epileptische anfälle, die keine anatomische ursache haben, verschwinden?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  drwbischof hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

diese Frage ist nicht zuverlässig zu beantworten. Die Tatsache, dass man mit den heutigen Untersuchungsmethoden keine krankhaften Befund erheben kann, bedeutet nicht, dass keine organische Ursahe da sein kann. Es gibt zweifellos Veränderungen, die wir heute noch nicht objektivieren können.

Von einer erhöhten Anfallsneigung muss bei ihnen aber definitiv ausgegangen werden, denn eine alleinige psychologische Auslösung von epileptischen Anfällen ist ausgesprochen unwahrscheinlich.

Wenn aber Stress ein wesentlicher Auslöser sein sollte, die Veranlagung also nur unter Stress zum Tragen kommt, dann wäre eine Psychotherapie zum verbesserten Stressmanagement bzw. zur Klärung von entsprechenden Belastungen auf alle Fälle zu empfehlen.

Im Idealfall gäbe es dann tatsächlich eine Chance auf Anfallsfreiheit bzw. eine Minderung der Anfallsfrequenz, eine Garantie aber leider nicht.
Experte:  drwbischof hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

sind noch Fragen offen geblieben, bitte melden....

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie