So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Arzt-Psychother...
Arzt-Psychotherapeut
Arzt-Psychotherapeut, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 219
Erfahrung:  allg. Medizin, Verhaltenstherapie, mehrjährige Erfahrung in stationärer und ambulanter Psychiatrie
59152463
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Arzt-Psychotherapeut ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich sind schon

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Frau und ich sind schon seit 6 Jahren zusammen und lieben uns sehr.
Mein Frau wurde in den 2 Beziehungen davor von Ihren Partnern geschlagen.
Ich hatte 3 Beziehungen zuvor, welche alle sehr friedlich verliefen und ich auch ein sehr friedliebender Mensch bin.
Unser Beziehung verläuft zu 90% perfekt, wenn meine Frau jedoch unter Stress gerät oder ihr irgendetwas gegen den Strich geht, wird sie sofort sehr laut, agrresiv, stoßt, schlägt und provoziert mich.

Ich muss sagen, dass ich nun gestern auch schon kurz davor war, sie zu schlagen.
ich verließ allerdings den Raum und nahm mir eine Auszeit.

ich bin der Meinung, daß sie in mir "IHR Bild VON EINEM MANN" projektiert und hervorruft.
Ich fühle mich da als wäre ich nicht ich selbst...

Wie kann ich unserer Beziehung helfen?

Bitte um Ihre Unterstützung

Herzlichen Dank
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Arzt-Psychotherapeut hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragensteller,

 

zunächst einmal ist es ein guter Schritt, dass sie bereits eine Familienberatung zur Kommunikation in der Beziehung wahrgenommen haben.

Aber nicht nur die Kommunikation sondern auch der Umgang mit Stress, und das nonverbale Verhalten scheinen bei ihnen beiden wichtig zu sein.

Ihre Frau scheint in Stress- und oder Streitsituationen durch ihr übermässig impulsives und provozierendes Verhalten, genau einen wunden Punkt zu treffen und eine Tätlichkeit gerdezu herauszufordern.

Dies scheint bei ihr ein spezielles Funktionsmuster zu sein.

Diese Muster sind teilweise dafür verantwortlich, dass man immer wieder einen ähnlichen Partner bekommt. (zB dass mache Frauen sich immer wieder Alkoholiker oder Schläger als Partner "aussuchen").

Sie liegen volkommen richtig mit ihrer Aussage, dass ihre Frau dann auch in ihnen das Bild des "unsensiblen schlagenden Mannes" projeziert und auslöst.

Was können sie beide dagegen tun?

Zunächst einmal ist es sehr wichtig, dass sie ihrer Frau diesen Zusammenhang und was sie bei Ihnen auslöst, klamachen können.

Ihre Frau sollte lernen ihre Agressionen anders zu kanalisieren und an ihrer Impulskontrolle zu arbeiten. Verbale Auseinandersetzungen sind erlaubt, aber stossen und schubsen sind deutlich zuviel.

Was sie tun können ist bei Stossen, schubsen und ähnlichem Verhalten ihrer Frau sofort die Räumlichkeit zu verlassen um den Streit zu unterbrechen, wie sie dies auch getan haben und erst wieder mit ihr weiterzustreiten, wenn sich die Situation etwas beruhigt hat.

Was auch helfen könnte wäre eine Art Streitkultur zu etablieren, also Spielregeln aufzustellen, was bei einem Streit möglich ist und was nicht erlaubt sein darf.

Auch könnte ihnen beiden eine verhaltenstherapeutische Kurzzeitpaartherapie noch weiter Tipps und Regeln im gemeinsamen Umgang miteinander vermitteln, sodass sie og Eskalationen in Zukunft besser verhindern können.

 

Ich hoffe Ihnen mit diesen Auskünften etwas weitergeholfen zu haben und verbleibe
mit freundlichen Grüssen
Arzt-Psychotherapeut
M.M.
Bitte nicht vergessen, bei Zufriedenheit mit "AKZEPTIEREN" die Antwort zu honorieren, vielen Dank!
Bitte beachten Sie auch, dass eine Online-Beratung keine medizinische Betreuung, Diagnostik oder Therapie vor Ort ersetzen kann.