So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Arzt-Psychother...

Arzt-Psychotherapeut
Arzt-Psychotherapeut, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 219
Erfahrung:  allg. Medizin, Verhaltenstherapie, mehrjährige Erfahrung in stationärer und ambulanter Psychiatrie
59152463
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Arzt-Psychotherapeut ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,ich befinde mich gerade wegen

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich gerade wegen einer sehr starken Depression auf der Station 206 B in Haldensleben. Es ist wichtig hier auch zu ewähnen, dass ich trockene Alkoholikerin bin, Esstörungen habe, RLS und massive Schlafstörungen. Ständige Vergesslichkeit und Orientierungslosigkeit Die vor ca. 2 Wochen aufgetretene Depression ist so schwerwiegend, dass ich kaum Laufen kann, am Weinen bin, ab und zu auch über Selbstmord nachdenke. Ich habe erneut starke Kontrollzwänge was das Essen angeht, also eine starke akute Esstörung. Alkohol trinke ich seit einem Jahr nicht mehr, RLS ist gut mit Sifrol eingestellt. Ich bekam vor ein Einweisung 300 mg Lyrica, 37 mg Sifrol und 25 mg Seroquel als Einschlafhilfe. In der Klinik angekommen, wurde ich zwar aufgenommen, aber mehr oder weniger abgelegt und auf 150 mg Lyrica runtergefahren. Keine erneute Medikamentenzuweisung trotz Selbstverletzungen meinerseits, weil ich den inneren Druck nicht mehr aushielt. Die erste Oberarztvisite fiel aus, die Ärztin darauf angesprochen, sie müssen Geduld haben heilt aber ein MRT wegen starker Gedächnislücken, Konzentrationsstörungen und Orientierungsstörung für sehr sinnvoll. nach 1 1/2 Woche massiven Leidens, war der Arzt da und sagte sogleich, eine Woche noch ich sei austherapiert, dann ambulant und eine MRT wäre auch nicht mehr notwendig und setzte mir Lidoumil 75 mg an. Ich muss noch erwähnen, dass die meisten Patienten mit schweren Depressionen wenigstens 4 Wochen bleiben. Dies nehme ich seit 5 Tagen, die Depressionen sind in der Stärke geblieben, evtl. Müdigkeit ist da. Gespräche gibt es dort keine, zwei Pschologen sind ausgefallen, insgesamt sind alle Mitpatienten sehr sauer, weil sie nur aufbewahrt werden und sich nichts Grosses ändert. Meine Frage ist nun: Kann ich als normaler Kassenpatient TK Bielefeld, schnellstmöglich in eine andere Depressionsabteilung, z.B. Jerichow überwechseln, weil ich mit dieser Behandlung völlig unzufrieden bin, und wenn ja, wie sind die schnellstmöglichen richtigen Schritte? So dass ich mit diesem unerträglichen Zustand nicht noch wochenlang alleine zuhause bin. Vielen Dank für Ihren Bemühungen. Andrea Westerwelle
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Arzt-Psychotherapeut hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Frau Westerwelle,

so wie sie schrieben habe Sie grosse Mühe sich in ihrer momentanen Behandlung wohlzufühlen und sich gut betreut zu wissen.
Der erste Schritt wäre natürlich zunächst sich beim Behandlungsteam zu beschweren und mehr Arztgespräche oder Psychologengespräche einzufordern, wenn Sie dies nicht schon getan haben. Manchmal sind die Persoalsituationen in deutschen Krankenhäusern auch so extrem angespannt, dass diese intensivere Versorgung für die Patientin einfach nicht möglich ist.
Dann ist es aber ihr gutes Recht als Patientin sich nach alternativen Therapieplätzen umzusehen.
Nun zu ihrer Frage, ob und wie sie schnellstmöglich nach Jerichow kommen können.

Grundsätzlich kann dort jeder Kassenpatient aufgenommen werden.

Das Fachkrankenhaus ist zuständig für die psychiatrische Pflichtversorgung im Landkreis Jerichower Land und im nordöstlichen Teil des Landkreises Stendal.

Aber auch überregional werden Erwachsene mit psychiatrischen, psychotherapeutischen, psychosomatischen und neurologischen Erkrankungen in Fachabteilungen behandelt.


Sie benötigen folgende Dinge um dies schnelltmöglich zu erreichen:

  • Bestätigung der Kostenübernahme Ihrer Behandlung durch Ihre gesetzliche Krankenkasse (Allgemeine Ortskrankenkassen, Ersatzkassen) oder einer privaten Zusatz-Krankenversicherung
  • Einweisungsschein von Ihrem Hausarzt oder dem ambulanten Psychiater
  • gültige Krankenversicherungskarte


Medikamentös fände ich in ihrer Situation eine antidepressive Infusionstherapie mit Anafranil und Ludiomil, die dann im Verlauf auf eine orale Tablettentherapie umgestellt werden kann, eine überlegenswerte Option.
Dies sollten Sie aber auch auf jedenfall mit ihrem behandelnden Arzt persönlich besprechen.

Ich wünsche Ihnen auf jedenfall für Ihre Zukunft alles gute und

hoffe Ihnen mit diesen Auskünften etwas weitergeholfen zu haben und verbleibe
mit freundlichen Grüssen
M.M.

Bitte nicht vergessen, bei Zufriedenheit mit "AKZEPTIEREN" die Antwort zu honorieren, vielen Dank!
Bitte beachten Sie auch, dass eine Online-Beratung keine medizinische Betreuung, Diagnostik oder Therapie vor Ort ersetzen kann.



Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2011-9-6_194433_DSC7402.64x64.JPG Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    1970
    20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JO/jostel/2013-11-10_144341_Armenien2010029.64x64.JPG Avatar von J.Stelzer

    J.Stelzer

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    56
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ärztlicher Psychotherapeut
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    13
    Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Dr. G. Gleich

    Dr. G. Gleich

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    144
    Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie