So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drwbischof.
drwbischof
drwbischof, Dr.med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 379
Erfahrung:  Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
51941891
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
drwbischof ist jetzt online.

Was genau ist der Unterschied zwischen clopixol und seroquel

Kundenfrage

Was genau ist der Unterschied zwischen clopixol und seroquel bzw. wannn verabreichen Psychiater/innen das oder das andere Medikament, wo doch beide Neuroleptika sind?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  drwbischof hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

sie haben recht, es handelt sich in beiden Fällen um mittel-hochpotente Neuroleptika. Das Therapieziel ist somit das gleiche, nämlich eine Psychose zu behandeln. Clopixol ist ein klassisches (älteres) Neuroleptikum, Seroquel ein modernes atypisches Neuroleptikum. Im Durchschnitt sind die atypische Neuroleptika deutlich besser verträglich, jedoch nicht wirksamer. In der Regel greift man heute meist zu den modernen atypischen Präparaten. Leider wirkt das gewählte Medikament nicht immer. Daher benötigt man eine Palette von Wirkstoffen um ggf. wechseln zu können. Es gibt auch immer wieder Situationen, in denen man mit den älteren Medikamenten bessere Erfolge erzielt.

Die genannten Präparate werden nicht nur bei Schizophrenie eingesetzt. In meist niedriger Dosis werden sie zur Beruhigung, zum Schlafanstoß oder bei starker Anspannung eingesetzt. Seroquel hat zudem eine antidepressive Wirkkomponente und wird daher häufig in Kombination mit Antidepressiva eingesetzt.