So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experte123.
experte123
experte123,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 6667
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
experte123 ist jetzt online.

meine teilstation re Therapie ist nun beendet. wie lange ist

Kundenfrage

meine teilstationäre Therapie ist nun beendet. wie lange ist ein Therapeut daran gebunden, die therapeutische Distanz zum Patienten zu wahren. ist es nach Therapie einem Therapeuten gestattet das Therapeutenverhältnis in ein freundschaftliches Verhältnis zu überführen ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  experte123 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

Selbstverständlich kann sich nach Therapieende ein gutes freundschaftliches Verhältnis zwischen Patient und Therapeut aufbauen. Es kann allerdings schwierig werden, wenn in der Therapie Details besprochen wurden und behandelt wurden, die ein innigeres Verhältnis zwischen den beiden aus berufsrechtlichen und ethischen Gründen auch noch lange nach der Therapie verhindern.

In der freundschaftlichen Beziehung legen Therapeut und Patient diese Rollen ab und sind freundschaftlich gleichberechtigt. Entwickelt sich aus dieser Freundschaft mehr, können die früheren Rollen aber durchaus auch wieder zu Tage treten, was kompliziert werden kann und die Beziehung sehr beeinträchtigt.

Alles Gute

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie