So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drA8.
drA8
drA8,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 150
51698014
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
drA8 ist jetzt online.

Ich bin seit fast einem Jahr in einer gl cklichen Beziehung.Meine

Kundenfrage

Ich bin seit fast einem Jahr in einer glücklichen Beziehung.Meine Freundin hat 3Kinder,2vom Ex-Mann und ein Kind von einem anderen Mann mit dem sie in der Ehezeit einen One night stand hatte.Der Vater hatte sich in der Anfangszeit unserer Beziehung nicht um das Kind gekümmert(alle 2Wochen).Plötzich hatte er sich gemeldet und wolle die Kleine abholen immer aber nur für 2 Stunden.Ich kenne ihn er ist ein Arsch.Er will nur wieder mit meiner Freundin ins Bett,was er schon betont hat weil er in seiner Beziehung unglücklich ist.Meine freundin hat immer wieder zu mir gesagt,das es ein Fehler war mit im zu schlafen und sie nichts von ihm will.Ich möchte ihr ja glauben,aber ich habe große Angst das es wieder passiert.Ich lebe zurzeit in Scheidung,weil meine Frau mich hintergangen hat mit einem anderen Mann und das über 6 Wochen sie hat immer beteuert es sei nichts gewesen.Alle haben es gewußt(ihrer Familie) bloß ich Depp habe es nicht gemerkt.Vielleicht ist die Angst die ich habe ja berechtigt!ich möchte meine Freundin nicht verlieren,zumal sie von mir Schwanger ist.Das hoffe ich doch,die Angst habe ich auch durch ihre Vorgeschichte.

Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  drA8 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
die einzig sinnvolle Lösung ist, mit Ihrer Freundin offen über dieses Thema zu sprechen und Ihre Ängste auszusprechen. Wenn Sie schweigen entstehen womöglich weitere Mißverständnisse. Üben Sie sich auch darin, Ihrer Freundin zu vertrauen. Ich weiß, Sie sind ein gebranntes Kind und die Situation ist nicht einfach. Für Ihre Freundin aber auch nicht, zumal sie schwanger ist und grade jetzt Ihre Liebe und Fürsorge braucht.
Also:Reden, keine Vorwürfe. Was passiert ist kann sowieso nicht mehr geändert werden. Freuen Sie sich auf die Zukunft mit Ihrer neuen Familie. Und regeln Sie gemeinsam die Besuchszeiten für die Kleine.
Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Aber wie kann ich die Eifersucht besiegen
Experte:  drA8 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ein bißchen eifersüchtig sein ist ja ok. Sie sollten aber, wenn Sie klug sind sich so weit beherrschen, daß Sie Ihrer Freundin keine Vorwürfe machen. Vertrauen, Vertrauen, Vertrauen. Sagen Sie sich das in Gedanken immer wieder vor, schon morgens unter der Dusche. Das hilft, Sie werden es sehen. Probieren Sie das bitte aus. Sie wollen doch glücklich sein, also stellen Sie sich in Gedanken auch ein glückliches Leben mit Ihrer Freundin vor.
Sie schaffen das!