So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iveschaaf.
iveschaaf
iveschaaf,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2012
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
iveschaaf ist jetzt online.

hallo, f hle mich meinem mann total ausgeliefert , mit seinen

Kundenfrage

hallo, fühle mich meinem mann total ausgeliefert , mit seinen machtkämpfen mit mir und psycho-terror ( er beleidigt mich unter der gürtellinie , droht mit scheidung , usw. ). wie kann ich ihm wirksam entgegnen . er hat zwei seiten, eine sehr arrogante und großzügige , freundliche ( die mich es eben aushalten lassen ) . wir haben 5 kinder , jüngstes 8 jahre, das nächste 16 jahre. er fühlt sich immer überlegen, bei einer diskussion , oft schaue ich nicht so schnell, beleidigt er mich, wird aggressiv und bricht jede kommunikation ab , mir die schuld gebend an der eskalation, lässt mich über etliche tage nicht mehr an sich ran. gibt es noch hoffnung ?? zum beruf meines mannes möchte ich sagen, erfolgreicher manager, ich selbst hausfrau . wie lange dauert die antwort noch ???. bitte antworten !!!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie schauen auf Ihren Mann wie das Kaninchen auf den Fuchs, der vor dem Bau sitzt.
Jeder Ihrer Gedanken wird relativiert durch die Frage: "Was sagt er dazu?" "Was wird er tun, wenn ich das mache?"
Es würde Ihnen gut tun, wenn Sie im ersten Schritt sich um sich selbst kümmern würden. Finden Sie kleine Zeitoasen, in denen Sie etwas für Ihre Psyche tun können - das kann einfach ein Spaziergang oder ein gutes Gespräch mit der Freundin oder eine Therapie sein. Erkämpfen Sie sich diesen Freiraum. Wenn Ihnen das gelingt, werden Sie innerlich wieder stabiler und stärker und wachsen zu der Person heran, die Sie eigentlich sind: Die Frau, die sich auf Augenhöhe mit ihrem Mann befindet.
Was hinter den Drohung steckt, kann Ihnen egal sein. Ihr Mann tut was er will, egal wie Sie sich verhalten. Sie können ihn nicht "halten" - weil das grundsätzlich nicht möglich ist. Sie können nur an sich arbeiten, um eine eigene Position zu beziehen. Ob Ihr Mann sich scheiden lassen will, haben Sie nicht in der Hand. Davor Angst zu haben, macht die Sache nur schlimmer. Gehen Sie Ihren eigenen Weg, der Rest kommt von allein.

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen,

Sie haben meine Antwort gelesen. Wie soll es weiter gehen?
Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie die Antwort akzeptieren?

Danke