So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experte123.
experte123
experte123,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 6667
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
experte123 ist jetzt online.

ich bin schon ein sehr unordentlicher mensch.stopfe schon sehr

Kundenfrage

ich bin schon ein sehr unordentlicher mensch.stopfe schon sehr gerne etwas in die ecken,schränke usw. und es bleibt auch mal etwas länger liegen,sehe gerne über so manches chaos hinweg.es ist aber nicht so das sich müllberge stapeln und man sich halsbrecherisch einen weg durch die zimmer bahnen muß,die böden sind alle frei.nur im schlafzimmer auf meiner seite gibts einen chaosberg aus büchern,klamotten und dies und dat.
alle behaupten sie jetzt ich sei ein messie.
ich selbst würde es nur als anflug bezeichnen und als begleiterscheinungen der ptbs und borderline.
was sagen sie?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  experte123 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen, ich würde nicht sagen, dass sie deswegen gleich ein Messie sind, bei ihnen liegen ande Prioritäten vor, als immer gleich alles zwanghaft aufzuräumen. Solange sie sich mit diesen Haufen wohl fühlen, ist doch alles in Ordnung.
Wenn es sie irgendwann stört, werden sie den Berg an Büchern und Kleidern sicher aufräumen. Machen sie sich deswegen keine Gedanken.
Auch wenn es sie stört und sie sich vor dem Wegräumen sträuben oder drücken, ist das noch nicht als krank zu werten. Sie als Messie zu bezeichnen halte ich für übertrieben. Wenn sie sich in ihren vier Wänden wohl fühlen, dann ist doch alles bestens.

Alles Gute

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

ich fühl mich ja auch so weit mal mehr mal weniger wohl, nur meine schwiegereltern und mein mann beharren auf die diagnose messie und räumen in meiner abwesebtheit all mein privates zeugs aus und schmeißen es einfach weg.sie beharren auf den messie standpunkt und wollen das ich das behandeln lasse. manchmal dene ich je mehr sie meckern ob so mehr stell ich auf stur und werde absichtlich unordentlicher.

leider kenne ich keine ausgewiesene messie therapeuten,die vieleicht mal ruhe reinbringen würden

Experte:  experte123 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Verstehe ich es richtig, ihre Sachen werden einfach weggeschmissen? Hm, ich möchte ihrem Mann und ihren Schwiegereltern keine Böswilligkeit unterstellen, die möchten ihnen sicher nur helfen. Doch das Wegschmeissen ist keine Lösung.
Auch eine bezahlte Haushaltshilfe ist nicht die Lösung.
Sind sie im Buf viel mit Ordnung und Perfektionismuns beschäftigt? Oft betrifft das Messie Vhalten gerade diese Personen. Egal ob Manager, Lehrer oder Ärzte, wer beruflich sehr viel Struktur und Ordnung halten muss, ist privat um so unordentlicher. Es muss aber nicht krankhaft sein.

Wer eine Messie Persönlichkeit hat (sei es das Horten von Papier, Büchern, Zeitungen, oder Gegenständen, Unpünktlichkeit, zwanghaftes Kaufen etc.) leidet oft auch unter Depressionen, manchmal auch unter Essstörungen und Ängsten.

Ihr Verhalten, wenn etwas mal wieder weggeschmissen wurde, und sie dann trotztest nochmehr ansammeln, ist eine Art von Selbstschutz. Ich würde ihnen raten mit ihrem Mann und den Schwiegereltern zu reden.
Möchten sie denn Hilfe? Sehen sie ihre Haufen als Problem?

Da sie bereits in einer Therapie sind wegen einem Posttraumatischen Blastungssyndrom, dann fragen sie doch einmal ihren Therapeuten,wiesich diese Situation für sie am besten lösen lässt. Er kennt sie und ihre Vorgeschichte am Besten. Möglicherweise ist hier sogar ein Zusammenhang zu sehen.

Ich wünsche ihnen alles Gute

Mit freundlichen Grüssen

Dt. K. Hamann
Experte:  experte123 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, sie haben meine Antwort gelesen. Wie soll es jetzt weitergehen? Haben sie noch Fragen, ich antworte ihnen sehr gern ausführlicher.

Ansonsten bitte ich sie, meine Antwort durch "Akzeptieren" zu honorieren.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Experte:  experte123 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden, sind möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.




Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen. 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie