So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Manisch depressiver Ehemann ist bei einer anderen Frau. 2 weinende

Kundenfrage

Manisch depressiver Ehemann ist bei einer anderen Frau. 2 weinende Kinder und plötzlich sagt er, er liebt mich nicht mehr. Meldet sich nicht für die Kinder nichts. Hat bis vor 2 Wochen noch behauptet, dass er unsere Ehe für nichts auf der Welt aufs Spiel setzen würde. Kommt das durch seine Krankheit? Wird er wieder kommen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Natürlich spielt bei der Beurteilung eine Rolle, ob ihr Mann derzeit in einer (sub)manischen oder depressiven Phase ist. Letztlich kann man natürlich online nicht beurteilen, was in seinem Kopf gerade vorgeht.

Sie haben aber einen unschätzbaren Vorteil gegenüber etwaigen Nebenbuhlerinnen. Keine Frau wird ihren Mann besser kennen als sie. Was auch immer ihn geritten haben mag, jetzt in einer offenbar stressiven Familiensituation kurzschlussartig ausreisst. Ich vermute (wissen kann ich es ja nicht), dass er spätestens dann zur Vernunft kommt, wenn nun bei der Anderen auch sowas wie Alltag gefragt ist.

Dann wird auch seine psychiatrische Vorerkrankung früher oder später eine Rolle spielen. Sicherlich eben auch die Frage der Arbeit bzw. seiner (?) Firma.

Wenn er einen behandelnden Psychiater hinsichtlich der Bipolaren Störung hat, sollten sie versuchen, hier ein Gespräch abzumachen und sich von dort Rat und Hilfe holen. Sicher wäre es nicht verkehrt, wenn bei dem Arzt überprüft wird, in welcher psychischen Verfassung ihr Mann ist bzw. ob er überhaupt noch seine Medikation zum Schutz vor einem erneuten Rückfall der Manie / Depression nimmt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie