So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Bin am Tag fast immer nur gereizt habe starke Kreislaufprobleme

Kundenfrage

Bin am Tag fast immer nur gereizt habe starke Kreislaufprobleme denke über Selbstmord nach und wenn man mich anspricht reagiere ich auch meist agressiv.Und fühle mich daernd müde und das schon am Morgen wenn ich aufstehe.Meine frage dazu.Was könnte es sein das ich mich nicht mehr wohl fühle in meinem eigenen Körper?Ich habe Panik vor mir selbst ich mein mein herz bleibt stehen usw
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Sie schildern eine schwere psychische Symptomatik, die ein Psychiater bzw. Facharzt für Psychotherapeutische Medizin vor Ort dringend genauer untersuchen und einordnen muss !

Bei Angststörungen bzw. Depressionen stehen für die Betroffenen häufig weniger die Stimmungsprobleme als vielmehr Denkverzerrungen und die mit der psychischen Problematik zusammenhängenden körperlichen Symptome wie Schwindel, Abgeschlagenheit, Morgentief, Beklemmungen im Vordergrund. Angst und Depressionen sind häufig miteinander verknüpft.

Aufgrund der Selbstmordgedanken und der von ihnen geschilderten Beschwerden würde ich ihnen ganz dringend eine Vorstellung bei einem Psychiater, ggf. auch unmittelbar in einer psychiatrischen Tagesklinik bzw. vollstationären psychiatrischen Klinik empfehlen.

Man kann ihnen sehr gut mit Psychotherapie und /oder Medikamenten helfen, wenn sie den Mut zu diesem Schritt aufbringen können und Hilfe annehmen.

In der Klinik werden sie eine Reihe von Gleichaltrigen antreffen, die ebenfalls unter derartigen somatoformen Beschwerden bei Angst und Depressionen leiden.

Gute Besserung !