So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an privatpraxis.
privatpraxis
privatpraxis, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; die besondere Beachtung der Bedeutung der Psyche ist Teil meiner tägl.Arbeit
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
privatpraxis ist jetzt online.

mein 3 j hriger lebensgef hrte,er lebt in hannover ich in linz

Kundenfrage

mein 3 jähriger lebensgefährte,er lebt in hannover ich in linz österreich,hat gelegentlich depressionen.ausserdem muss er medikamente wegen der ehem.hinterwand-herz-op nehmen,... lust am sex,es geht nix mehr....er ist 60j. frage? was soll er tun und wie darf ich mich verhalten. manchmal denk ich mir das es bei mir liegt,er versichert mir dass es nicht so ist,weil ich ihn schon angesprochen habe. können sie miR etws mehr erklären! MFG.reni.... ..
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

die Lust am Sex - und auch die Kraft hierfür- könnten durch Medikamente beeinträchtigt werden, die Ihr Freund möglicherweise nach der Herzop nehmen muss.
(Betablocker z.B.oder auch Statine (wg. Cholesterin)) Vielleicht muss er auch noch andere Medikamente nehmen, die sich auf das Sexualverhalten auswirken können (Antihypertensiva, Antidiabetica)

Wegen der gelegentlichen Depressionen hat sich recht gut das rein pflanzliche Mittel Hypericum Urtinktur (Ceres) 3x5 Tr. bewährt, das bis zu mittelschweren Depressionen jedem chem. Antidepressivum gleichwertig ist - aber ohne die oft unerwünschten cerebralen Nebenwirkungen zu haben.

Da Ihre Angaben recht "dünn" sind, kann ich keine weiteren Überlegungen anstellen.
Da ich davon ausgehe, dass die verordneten Medikamente nicht abgesetzt oder gewechselt werden können, könnte er - wenn es so ist. Nux-vomica D6 Glob nehmen; 3x5 Kügelchen tägl. lutschen. Das bewährt sich oft, bei unerwünschten nebenwirkungen von medikamenten.

Alles Gute Ihnen und Ihrem Lebensgefährten

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie