So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iveschaaf.
iveschaaf
iveschaaf,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2012
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
iveschaaf ist jetzt online.

hatte letztesjahr ein Depression wobei ich ein monat auch station r

Kundenfrage

hatte letztesjahr ein Depression wobei ich ein monat auch stationär aufgenommen war,wobei mir dan antidepressiva verschrieben wurde für mind. ein Jahr. vor einem Monat hörte ich dan mit absprache meines Artztes mit den Tabletten stufenweise wieder auf, bis vor zwei Tagen wo es mir jetzt wieder schlecht geht und ich nicht weis wo ein wo aus.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich hoffe, Sie haben sich mittlerweile an Ihren Arzt gewendet.
Es ist völlig richtig, nach einem Jahr die Therapie auszuschleichen, aber wenn sich dann zeigt, dass es noch nicht ohne Tabletten geht, muss man sie wieder ansetzen, vielleicht in einer niedrigeren Dosierung.

Der richtige Ansprechpartner ist Ihr behandelnder Neurologe.

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf