So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iveschaaf.
iveschaaf
iveschaaf,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2012
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
iveschaaf ist jetzt online.

Hallo, ich f hle mich innerlich wie aufgedreht und kann nicht

Kundenfrage

Hallo, ich fühle mich innerlich wie aufgedreht und kann nicht entspannen, habe zum teil Angstgefühle und keine Kraft mehr, überwinde mich aber und schaffe es irgendwie. Burnout? Setze mich aber auch häufig unter Druck, bin aber dann total erschöpft und traue mich nicht mehr irgendwo hin.War vor ein paar jahren schon mal an diesem Punkt, möchte gerne entspannt in den urlaub
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ihrer Schilderung nach ist zu vermuten, dass Sie gerade zu oft und zu lange an die Grenzen Ihrer Belastbarkeit gehen. Urlaub wäre eine gute Idee, wenn sich das machen lässt. So eine Auszeit hilft, die Dinge aus einer etwas entfernteren Perspektive zu sehen und mit ein bisschen Glück, kommt man danach wieder "in die Spur".
Wenn Sie derzeit nicht in den Urlaub gehen können, sollten Sie nach anderen Möglichkeiten suchen, sich eine Auszeit zu nehmen. Klassische Ansätze dafür sind Meditation und Yoga, Qi Gong, Schattenboxen, Tai Chi etc. Es kann aber auch einfach spazierengehen, joggen, schwimmen oder Skat spielen sein.
Den wichtigsten Schritt haben Sie schon getan: Sie haben erkannt, dass es so nicht weiter gehen kann. Auch den zweitwichtigsten haben Sie schon getan: Sie haben angefangen, nach einer Lösung zu suchen.
Eine Online-Betreuung für solche Prozesse ist auf dieser Plattform nicht möglich, sehr wohl aber können wir gemeinsam überlegen, wo die Lösung für Ihr Problem zu suchen sein wird.
Wie sind Sie in der Vergangenheit mit Belastungs/Erschöpfungssituationen umgegangen?

Mit freundlichen Größen - Dr. Schaaf