So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an privatpraxis.
privatpraxis
privatpraxis, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; die besondere Beachtung der Bedeutung der Psyche ist Teil meiner tägl.Arbeit
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
privatpraxis ist jetzt online.

Hallo, mein Anliegen ist wahrscheinlich sehr kompliziert,

Kundenfrage

Hallo,
mein Anliegen ist wahrscheinlich sehr kompliziert, aber ich versuche es mal kurz zusammenzufassen.
Ich bin seit 7 Monaten mit einem Mann zusammen, wir hatten schon den Plan zusammen zu ziehen und haben sogar über gemeinsame Kinder gesprochen. Es war alles gut. Es ging ihm zwischendurch immer mal schlecht und ich hatte schon den Verdacht, dass er Depressionen habe. Er ging dann auch zum Arzt und wurde in eine psychosomatische Klinik eingewiesen, was sehr schnell ging, da er privat versichert ist.
Dort ist er nun seit 9 Wochen.
Anfangs durften wir keinen Kontakt haben, aber ich habe ihm vorher und auch immer wenn wir uns dann mal hören durften, das Gefühl vermittelt, dass ich da bin, hinter ihm stehe, auf ihn warte und er die Liebe meines Lebens ist. Habe ihm Karten und Briefe geschrieben und ihm immer den Rücken gestärkt.
Habe ihm auch einen Ring geschenkt, damit er immer etwas hat, was er bei sich tragen kann von mir.
Er war dann vor zwei oder drei Wochen bei mir, hatte einen Tag frei bekommen, da erzählte er mir, dass sein Ring ihm geklaut wurde. An dem Tag brachte er uns aber Partnerringe mit, worüber ich mich sehr freute.
Vor ein paar Tagen stöberte ich im Internet, suchte nach dem gleichen Ring, weil er sich sehr darüber geärgert hat, dass der Ring weg war.
Ich fiel aus allen Wolken, denn ich fand den Ring bei ebay, unter SEINEM ebay-Namen bot er ihn an. Genau wie den Pullover, den ich ihm zu Weihnachten geschenkt habe. Jetzt frage ich 1. wenn die Sachen ihm nicht gefXXXXX, XXXXXn verkauft man sie doch nicht, 2. warum belügt er mich? 3. warum stellt er Sachen bei ebay ein, wenn er angeblich noch in der Klinik ist? 4. Warum belügt er mich wohl, dass er noch da ist, ich denke, er ist nur noch tagesklinikmäßig dort....
Konnte leider bisher nicht hinfahren, denn er wohnt eine Std. von mir entfernt und ich habe natürlich immer abends meine Kinder, die ich kaum mitnehmen kann.
Ich möchte ihn mit allem konfrontieren.
Habe auf den Ring mitgeboten, das hat er wohl gemerkt, hat ihn vorzeitig raus genommen. Aber den Pulli hab ich in letzter Sekunde ersteigert und das war gestern abend. Seitdem null Reaktion von ihm.
Ich verstehe das alles nicht. Wie soll ich mich verhalten? Ich renne ihm nicht hinterher, aber bitte verstehen Sie, das war keine lari-fari-Beziehung, das war schon was festes, deshalb verstehe ich es NICHT!!!
Bitte helfen Sie mir!
Vielen Dank!
T. Schumann
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

es ist genau richtig, wie Sie sich verhalten: rennen Sie ihm keinesfalls hinterher.
Es ist eben kein Zeichen von Liebe, wenn er Geschenke von Ihnen versteigert.

Es ist müßig darüber zu spekulieren, warum er Sie belügt; er tut es und warum sollte sich das ändern? Meist liegt dahinter ein Selbstwertmangel.

Ich kann Ihre tiefe Verunsicherung, Enttäuschung und auch den Liebeskummer nachempfinden.
"Ent"Täuschung zum jetzigen Zeitpunkt läßt Sie aber klarer sehen und ohne Verblendung Ihre gemeinsamen Zukunftspläne überdenken.

Als psychologisch arbeitende Homöopathin kann ich Ihnen zur Einnahme von Staphisagria C30 raten (1-2x täglich für 1 Wo. 8 Kügelchen, dann nur noch jeden 2. Tag 1x) Dies löst die innere (meist in der Phase, in der Sie sich befinden noch unbewußte) Wut auf und klärt die kreisenden Gedanken wieder zu tragfähigen Handlungsentschlüssen. Es ist ein starkes Mittel bei "Folgen von Seelenverletzungen", wie Sie sie gerade erleiden.
Überwiegt der Liebeskummer mit großem Tränenreichtum rate ich zu
Natrium muriaticum 18LM, Dil tägl. morgens nüchtern 5 Tr. im Munde belassen.

Alles Gute Ihnen und Kraft für eine befreiende Entscheidung wünschend.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke erst mal für Ihre Antwort.
Ich würde gern morgen abend spontan einfach zu ihm fahren und ihn mit all den Sachen konfrontieren. Was halten Sie davon. Möchte einfach abschließen können. Hänge noch so in der Luft.
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerne
Das finde ich eine sehr gute Idee. Vielleicht bekommen Sie vorher noch das passende Mittel (in fast jeder Apotheke o. Rezept), dann fällt es Ihnen leichter einen kühlen Kopf und damit die Fassung zu bewahren.

Alles Gute und ich halte Ihnen die Daumen.
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen.
Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, ich bin noch völlig durcheinander und komplett unsicher, wie ich diesen Gang nachher gestalten soll. Was ist, wenn er nicht mit mir spricht, mir die Tür nicht öffnet? Mich vielleicht für alles verantwortlich macht? Oder meint, er sei ein Psycho und hätte mich gewarnt? Ich kann das nicht durchgehen lassen!! Ich habe Angst! Aber ich muss das tun, um Klarheit zu bekommen!!
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn er nicht mit Ihnen spricht oder in irgendeiner Weise die Verantwortung auf Sie abwälzen will, dann gehen Sie einfach- er entspricht doch wirklich nicht Ihren Vorstellungen von einem Partner, mit dem Sie Ihr restliches Leben verbringen wollen.

Es ist gut, dass es jetzt und nicht erst, wenn sich Ihre Kinder an ihn gewöhnt haben zur Klärung kommt. Sie haben schon gewonnen, denn Sie wissen, was Sie nicht wollen.
Allerdings bringt es gar nichts ihn maßregeln zu wollen, wozu denn? Das wird ihn nicht ändern. Und klarer kann auch nichts werden.
Was Sie erreichen können ist, dass Sie ohne Groll voneinander gehen.
Vielleicht wird ihm dann klar, was er in Ihnen verloren hat und er wird seine Therapie ernst nehmen und an seiner Persönlichkeit arbeiten.
Also, wenn Sie Angst haben hin zu fahren, dann lassen Sie es, Klarheit kann es nicht bringen- nur einen für beide akzeptablen Abschluss.
Nehmen Sie vorher die empfohlenen Mittel, dann können Sie souverän bleiben.
Alles Gute
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 5 Jahren.
?
Was ist geworden?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie