So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.

webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Hallo! Ich versuche kurz zu skizzieren, weswegen ich mich

Kundenfrage

Hallo!
Ich versuche kurz zu skizzieren, weswegen ich mich an Sie wende: mein Freund (oder Ex, wie man's nimmt) leidet seit 2 Jahren unter einer Depression (medikamentös behandelt), findet aber bislang nicht in ein emotional stimmiges Leben mit Wünschen, Plänen, Zukunftsideen etc. zurück. Er bedeutet sich nichts, braucht nichts, zeigt Interesse und Hilfsbereitschaft für andere, nur nicht für sich, und lenkt sich ansonsten mit Arbeit und "Terminen" aller Art ab, weil er für sich selbst keinerlei Emotion oder Bauchgefühl in bezug auf andere Person und am wenigsten sich selbst in sich findet. Dabei geht's ihm miserabel, er wünscht sich so sehr ein Leben, zu dessen Entwurf er stehen kann und in dem er glücklich wird. Möchte Kinder, Familie etc., kommt aber nicht mehr an seine eigenen Emotionen ran, alles ist irgendwie mit Ängsten behaftet und zudem reflektiert er unheimlich viel über Kindheit und Jugend, wo ihm innerhalb seines Elternhauses nur dann Achtung entgegengebracht wurde, wenn er "funktionierte", keine eigenen Forderungen durchsetzte und als ausgleichender Faktor und stehts hilfsbereiter Sohn fungierte.
Dies kann jetzt zwangsläufig nur eine Kurzfassung einer sehr, sehr komplexen Thematik sein, aber ich will ihm helfen und suche nach Tipps, wo ein Ausbruch aus dem Teufelskreis: Angst vor Zuwendung/Geschenken/Abhängigkeiten - gleichzeitig Wunsch nach Familie/eigenem Leben - unausgesprochenes Verbot sich selbst gegenüber, was zu wollen etc. etc. -
zu finden sein könnte. Hoffe, man kann in etwa verstehen, was das Problem ist.
Vielen Dank XXXXX XXXXX
Mimi
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag !

Mit welcher Zielsetzung formulieren Sie ihr Anliegen ? Möchten Sie ihm helfen ? Möchten Sie die Beziehung fortsetzen ?

Es ist doch so, dass ER sich helfen lassen müsste. Es geht doch ganz sicher über eine sog. "Depressive Episode" hinaus. Er würde in sich Widersprüche bzw. Blockaden spüren (aber nicht bewusst benennen können), die ihre Wurzeln in frühkindlichen Irritationen oder Erfahrungen miit zuwenig Halt und subjektiv empfundener Empathie zu tun hat.

Psychotherapeutisch nennt man es auch Autonomie / Abhängigkeitskonflikt. Also die Ambivalenz zwischen dem Wunsch nach Nähe und der gleichzeitigen Unfähigkeit seine Autonomie aufzugeben.

Hier wäre aus psychotherapeutischer Sicht vermutlich eine 2 bis 5 jährige tiefenpsychologische oder analytische Therapie angezeigt. Wenn er sich denn darauf einlassen würde bzw. eben auch eine entsprechende Therapie findet.

Ob nun das oben skizzierte Probleme SEIN Problem ist, wird man aber eben erst im Verlauf einer Therapie herausfinden....
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für Antwort.
Natürlich möchte ich die Beziehung fortsetzen und bin mir unsicher, wie meine Form der Unterstützung aussehen soll. Daß eine Therapie notwendig ist, sieht er bereits ein, nur wie sieht's mit dem praktischen Alltag aus? Unterstützung anbieten, obwohl diese einem vielleicht als Durchsetzen eigener Interessen ausgelegt wird (was teils stimmt, weil man einen Menschen nicht verlieren und aufgeben will), oder aber Rückzug nach dem Motto: lös Deine Probleme selbst, ich kann Dir keine Hilfe aufzwingen, wenn Du sie nicht zulässt. allerdings hab ich da Angst, weil teilweise durchaus Neigungen zu sehen sind, die fast in Richtung einer Suizidalität gehen, eben das eigene Leben als völlig unwesentlich betrachten und es nicht mehr wollen. Weil eh nix klappt, er alles falsch macht, nix auf Reihe kriegt etc. ("Ich will so'n Leben nimmer.")
Als wir in unserer Beziehung zusammengekommen sind war irgendwie klar, daß das was ganz tief gehendes ist, und auch jetzt ist es so, daß ich als nahezu einzige Person in alle "Tiefen" seiner Probleme eingeweiht bin. Letztendlich würd ich ihm am liebsten sagen wollen, komm, zurück auf Neustart, keine Angst, bin für Dich da, egal was is. Aber was, wenn das trotzdem kein "Bauchgefühl" bei ihm auslöst? Obwohl er unsere Gespräche durchaus sucht und schätzt. Und wir so nah aneinander dran sind wie keiner sonst. Bloß für's Leben in Angriff nehmen
reicht's bei ihm nicht. Weil er nicht weiß, was er eiegentlich will bzw. Sich nicht antraut, wenn er's weiß.
Mimi

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2011-9-6_194433_DSC7402.64x64.JPG Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    1970
    20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JO/jostel/2013-11-10_144341_Armenien2010029.64x64.JPG Avatar von J.Stelzer

    J.Stelzer

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    56
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ärztlicher Psychotherapeut
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    13
    Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Dr. G. Gleich

    Dr. G. Gleich

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    144
    Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie