So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Ich war seit fats 2 Monaten mit minem Freund zusammen - Er

Kundenfrage

Ich war seit fats 2 Monaten mit minem Freund zusammen - Er hat am Dienstag Schluss gemacht. Ich bin bereits bei ihm eingezogen und hatte mich umgmeldet. Wir haben uns ein Shclafzimmer bestellt und über Kinder geredet. Wir kennen uns schon länger und bereits vor 3 Jahren waren wir kurz zusammen - bis seine Ex dazwischenfunkte und er es mit iht nochmal vesuchte. Das hin und her mit seiner Ex ging bereits über Jahre - sie hat ihn immer wieder belogen und betrogen und doch hat er sie immer zurück genommen. Davor hatte er eine 11jährige Beziehung - diese Frau hatte ihn, nachdem er ihr das Haus ausgebaut hat, vor die Tür gesetzt. Sie wollte nie Kinder aber ahtte kurz nach ihm nen neuen und wurde sofort schwanger...
Er sagt zu mir, er leibt mich immer noch und wird es vielleicht irgendwann bereuen aber kann nicht.
Ich weiß nicht as ich jetzt tun soll. Habe meine Sachen bereits aus dem haus geholt und bin jetzt in der Wohnung meines Bruders.
Ist es rihtig auf Abstand zu gehen oder sollte ich seine Nähe suchen und ihm so zeign, dass ich ihn nicht fallen lasse und ihn noch immer will? Haeb auch die Vermutung dass seine Ex sich wieder bei ihm geledet hat - so wie sie es immer tut, wenn sie merkt, dass er sich was neues aufbaut...
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Liebeskummer ist immer doof, gerade wenn man sich eben schon Träume für die Zukunft gesetzt hat. Aber mal ganz ehrlich : 2 Monate sind eine verdammt kurze Zeit. Und dieser Mann scheint ein Beziehungsproblem zu haben, was sich durch ein ständiges Hin- und Her seiner Zuneigung zeigt. Aber es ist nicht nur das Problem, dass er sich zu seiner Ex hingezogen fühlt und nicht richtig gelöst hat. Es ist eher doch so, dass er insgesamt bei allen tollen Seiten offenbar da doch eine gewisse "Macke" hat, die tief in seine eigene Kindheit mit hineinreicht.

So schwer also auch jetzt dieser Einschnitt sein mag, vielleicht hat es auch eine gute Seite. Lieber jetzt ein Ende mit Schrecken, als ein Ende ohne Schrecken.

Das holt ihn noch nicht zurück und tröstet auch nicht. Aber versuchen sie im eigenen Interesse ein wenig Abstand zu finden und sich noch einmal klar darüber zu werden, ob dieses Hin und her für die Zukunft ihre Lebensvorstellung sind !
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe ihre Antwort nicht akzeptiert, weil ich das Gefühl habe, dass Sie bei ihrer Antwort nicht alles Aspekte berücksichtigt haben. Mir ist die Antwort - entschuldigen Sie meine saloppe formulierung - zu allgemein und lapidar.

Ich habe bereits die Erstattung meiner Anzahlung beantragt.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann werde ich mit dieser Kritik leben müssen und können.

Ich habe mich nur an die Vorgaben von NIEDRIGEN Details und Dringlichkeit gehalten. Damit kann man nicht alle Aspekte bedenken und ansprechen, sondern ihnen den Rat einer ambulanten Therapie geben. Viel Erfolg dabei...

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie