So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herrn,seit kurzem leide ich unter

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herrn, seit kurzem leide ich unter starken angstzuständen und stehe irgendwie immmer unter Spannung, schlafen is so gut wie gar nicht hab allles probiert vivinox Hopfentee usw.. wirkt alles nicht manchmal bekomme ich richtig panikatakken und kXXXXX XXXXXm reden ohne grund. Habe gersde neuen Job begonnen und kann mich nicht Krank schreiben lassen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Wie alt sind sie ungefähr ? Sind die Angstzustände jetzt erstmals aufgetreten oder hatten Sie früher schonmal solche Probleme, die ggf. zu Vermeidung (Ausweichen) der Angst führten ?

Wenn Sie mir die Spannung in Bild-Form beschreiben sollten, wäre das Gefühl eher Schwer oder leicht ?
rund oder eckig ?
Hart oder weich ?
Warm oder kühl ?
Hohl oder massiv ?
Welche Farbe passt dazu ?
Bewegt sich die Form ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Gefühl das ich habe: Wie ein wie ein Betonklotz fast Lähmend
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Auch wenn es merkwürdig klingt :

Ist der Betonklotz hohl oder massiv ? Nass oder trocken ? Wie weit ist er von ihnen entfernt ? Bewegt er sich ?

Stellen sie sich den Klotz mal vor und lassen sie ihn etwas unscharf werden. Nun machen sie 10 Augenbewegungen von rechts nach links (oder tippen abwechselnd 10 mal auf re und li Schulter oder Oberschenkel). Augen zu und wieder auf. Verändert er sich ?

Wenn sie sich eine Zeitleiste vorstellen. Auf der einen Seite Vergangenheit und auf der anderen Seiten Gegenwart. Überalll dort, wo der Betonklotz schon mal war, soll ein Klecks in Betonfarbe (meinetwegen flüssiger Beton) erscheinen. Wieviele Kleckse wären es ungefähr ? Wann wäre es losgegangen?
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Auch wenn es merkwürdig klingt :

Ist der Betonklotz hohl oder massiv ? Nass oder trocken ? Wie weit ist er von ihnen entfernt ? Bewegt er sich ?

Stellen sie sich den Klotz mal vor und lassen sie ihn etwas unscharf werden. Nun machen sie 10 Augenbewegungen von rechts nach links (oder tippen abwechselnd 10 mal auf re und li Schulter oder Oberschenkel). Augen zu und wieder auf. Verändert er sich ?

Wenn sie sich eine Zeitleiste vorstellen. Auf der einen Seite Vergangenheit und auf der anderen Seiten Gegenwart. Überalll dort, wo der Betonklotz schon mal war, soll ein Klecks in Betonfarbe (meinetwegen flüssiger Beton) erscheinen. Wieviele Kleckse wären es ungefähr ? Wann wäre es losgegangen?







Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich weis nicht wo der Betklotz war, sitzt einfach tief iin mir, von einem Bekannten
habe ich eine Packung Diazepam bekommen mit dem zeug komm ich wunderbar zurecht,
Kannn ganz normal am leben Teilnehmen ohne was zu trinken.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Könen sie mir bitte ein rezept ausstelllen?

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein. Einmal rein formal nicht, weil man nicht per Internet Rezepte ausstellen darf ohne den Patienten persönlich gesehen und untersucht zu haben.

Dann wäre Diazepam der pure Wahnsinn, gerade wenn sie eine Suchtvorgeschichte haben. Hoffentlich ist die Packung leer, damit verschlimmbessert sich ihr Problem doch nur.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Um meine Körperliche gesundheit mach ich mir weniger sorgen,
vor kurzem ist bei mir Hepatitis-C festgestellt wordern
Möchte mich nur wohl fühlen ohne Dicht zu sein.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie werden da hoffentlich keinen Arzt finden, der eine Sucht von Benzodiazepinen gerade vor dem Hintergrund von Angst und Alkohol noch fördert. Alkohol hat eine sog. Kreuzabhängigkeit zu Diazepam. Natürlich kann man eine Sucht durch die andere ersetzen. Man sollte dies aber nicht tun.

Sie müssten eine Psychotherapie machen und sich ihren Problemen stellen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Da Stehe Ich vor dem nächsten Problem habe mehrere Strafbefehle laufen,
wenn ich nicht arbeite und nicht zahlen kann sitz ich wieder im Knast
am Dienstag hätt ich einen termin bei der Caritas am Nachmittag muss aber arbeiten
kann meinem chef keine Entschuldigung von der Suchtberatung schicken
selbst wennich hin gehe empfiehlt er mir wider eine Stationäre Therapie vor doch sobald ich auf 0 bin gehts wider los.
wenn ich mir an Schore ballern wüde könnte ich auf substitotion gehen aber nicht in meinem
Fall oder?
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Klar, es kann sein , dass sie Einsitzen müssen.
Sie könnten sich jederzeit an eine psychiatrische Aktutklinik zur Entgiftung und dann ggf. Einleiten einer Entwöhnungsbehandlung wenden.

Ihre Argumentation ist "süchtig".
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hero-Süchtige bekommen doch auch ein leben lang einen ersatz
wenn ich mit Benzos klar kommme und das haben mir auch andere bestätigt,
muss es doch eine möglichkeit geben
ich habe vor kurzem jemand kennen gelernt der nimmt seit 15 Jahren Tranxilium
vom arzt. und dem gehts gut.warum soll das bei mir nicht auch funktionieren.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es tut mir leid, aber so ist Ihnen nicht zu helfen. Kein Arzt, der auch nur halbwegs vernünftigt behandelt, wird sich darauf einlassen. Sie könnten sich allenfalls Benzodiazepine illegal besorgen. Aber da können sie auch gleich weiter Alkohol trinken. So oder so : Wenn sie sich nicht in Therapie begeben, werden Sie ihren Job sicher loswerden.