So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Bei mir wurde in 2007 eine bipolare St rung diagnostiziert.

Kundenfrage

Bei mir wurde in 2007 eine bipolare Störung diagnostiziert. Ich war stationär und etwa 2 Jahre ambulant mit Medikation in Behandlung. Durch einen Arztwechsel habe ich jetzt keinen Ansprechpartner mehr und finde keine Praxis, die mich aufnehmen kann, da alle Plätze belegt sind. Was kann ich in einem solchen Fall tun? Die Erkrankung wird leider wieder schlimmer.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Mir fallen nur folgende Möglichkeiten pragmatisch ein :
1. Die Institutsambulanz der für ihren Sektor zuständigen Akutpsychiatrie
2. Ein / der Hausarzt
3. Krankenkasse direkt aufsuchen und dann dort bzw. die Kassenärztliche Vereinigung Druck machen.

Sie haben natürlich ein Recht auf eine weitere psychiatrische Versorgung. Im Prinzip darf sie keine Praxis ablehnen. Im Prinzip....

Es ist ein Jammer, dass die Versorgungssituation so mies ist.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch Rückfragen ? Sonst möchte ich freundlichst um Akzeptieren der Anwort bitten. Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie