So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Hallo -) meine Tochter leidet sehr unter den Nebenwirkungen

Kundenfrage

Hallo :-) meine Tochter leidet sehr unter den Nebenwirkungen von Seroquel besonders unter der Gewichtszunahme und Müdigkeit. Sie nimmt daher nur noch 50 mg / Tag wobei wir das Gefühl haben, dass die Symtome wieder gehäuft erscheinen. Sie ist noch in ambulanter Behandlung. Meine Mutter, die Orap 1 (1 Tablette / Tag) nimmt, hat gar keine Nebenwirkungen. Gibt es modernere Mittel gegen Schizophrenie, die nicht dick machen? Orap 1 wird meiner Tochter nicht mehr verschrieben, da der Arzt sagt es ist veraltet. Ich denke es wäre aber einen Versuch wert oder??? VG aus Düsseldorf Silvia W.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Die Gewichtszunahme ist leider mehr oder weniger bei fast allen atypischen Neuroleptika und auch Orap ein Problem bei jungen Frauen mit Schizophrenie.

50 mg Seroquel dürften keinen ausreichenden Schutz gegen eine Psychose bieten.

Am ehesten noch geeignet erscheinen mir entweder
Amisulprid (Solian) oder aber Abilify als Neuroleptika. Beide machen nicht so stark müde und haben auch etwas weniger Probleme mit der Gewichtszunahme.

Allerdings ist es eher meine Erfahrung, dass ja nicht unbedingt das Medikament "dick" macht. Eher wird der Appetit gesteigert bzw. die Negativsymptomatik mit Antriebsmangel und die Ablenkung mit Süssigkeiten bestimmen eben auch einen Teil der Gewichtszunahme.
webpsychiater und 2 weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort! Wenn eines der Präparate ( Amisulprid (Solian) oder aber Abilify als Neuroleptika) weniger müde macht, wäre meiner Tochter schon sehr geholfen. Ich denke auch, dass sie sich dann eher gegen den Schweinehund wehren kann ... LG SW
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Zumindest einen Versuch ist es wert. Sie sollte mit dem behandelnden Psychiater darüber sprechen. Gute Besserung und viel Erfolg !