So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Mir wird unterstellt das ich eine paranoide Schizophrenie haben

Kundenfrage

Mir wird unterstellt das ich eine paranoide Schizophrenie haben soll. Habe keinerlei Wahnvorstellungen. Lebe sehr zurüch gezogen. Hane keine Arbei habe mich nicht persönlich entwickelt von Kindestagen an , habe alles verweigert was mit Entwicklung und Leistung zu tun hat. Bin von mehren Krankenhaus Ärtzen als paranoide beschrieben worden sein. Das b in ich nicht. Woher nehemen die Ärtzte die Diagnose? Das ist doch nur ausgedacht.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Ganz offensichtlich liegt ihre Entwicklung und ihr Verhalten ausserhalb einer von der Gesellschaft erwarteten "Norm" . Dies kann bedingt sein, durch frühkindliche und kindliche Entwicklungsbesonderheiten (etwa Asperger-Autismus), Erlebnisse oder Mangel in der frühen Kindheit, Drogenkonsum oder einem ganzen Haufen von anderen Ursachen.
Rückzug und Verweigerung von Anforderungen werden auch - aber eben nicht ausschliesslich - bei Erkrankungen aus dem Formenkreis der Psychosen gesehen und beschrieben und dort beispielsweise als Atomotivationales Syndrom bzw. Negativsymptomatik gesehen. Ob nun eine Paranoide Psychose vorliegt oder nicht, kann ich natürlich nicht beurteilen.

Fakt ist nur, dass vermutlich zumindest dann, wenn sie von der Gesellschaft Geld und Unterhalt (Wohnung etc) benötigen bzw. haben wollen, entweder die Regelungen von Hartz IV mit entsprechendem Druck entstehen werden oder aber geschaut wird, ob eine psychische Störung das Verhalten erklärt.
Wenn es keine Psychose ist könnten sie ja selber locker das dadurch zeigen, dass sie den an sie gestellten Anforderungen im Rahmen gerecht werden oder sich selber finanzieren.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wiso können Sie das nicht beurteiolen und Wie soll ich weiterverfahren?
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie sie selber schon schreiben, kann ein Arzt doch ihr Denken nur dann beurteilen, wenn Sie davon berichten . Das bezieht sich auf sog. Inhaltliche Denkstörungen. Daneben kann man als Arzt sogenannte formale Denkstörungen in einem Gespräch erkennen. Das bezieht sich darauf, ob sie bei einem Thema bleiben können oder ähnliche Aspekte.

Wenn Sie selber einen Leidensdruck verspüren, sollten Sie zu einem Facharzt für Psychiatrie und mit ihm gemeinsam ergründen, ob und wenn ja welche psychische Problematik vorliegt. Ich selber betreue beispielsweise junge Erwachsene mit Aufmerksamkeits- und Konzentrationsproblemen im Erwachsenenalter. Die haben manchmal auch ähnliche Probleme.

Wenn Sie keinen Leidensdruck haben und mit dem Alleinleben glücklich und finanziell unabhängig sein sollten, besteht kein Grund zum Handeln, wenn sie das nicht wünschen
webpsychiater und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Was ist ein Atomativationales Syndrom?
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Motivation wäre, wenn sie Bock auf die Welt und Leistungen etc hätten.
A-Motivational bedeutet : Null-Bock auf garnichts

Nur eben so, dass es früher mal anders gewesen sein muss. Also eine Problematik sich für Ziele und Aufgaben aufraffen zu können.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie