So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.

webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Angstzust nde

Kundenfrage

Guten Abend, ich habe ein, wie ich selbst finde, etwas komisches Problem. Im Netz habe ich durch Zufall den Begriff Emetophobie gelesen aber ich glaube nicht dass ich sowas habe. Wenn mir z.B. übel ist, macht mir das nicht viel aus, ebensowenig wenn sich ein Bekannter oder Angehöriger übergibt (ich bin mit einer chronisch sehr kranken Schwester gross geworden und bin von daher allerhand gewöhnt. ). Nur habe ich eine 2 jährige Tochter, der recht häufig übel wird - laut Kinderarzt aber nicht weiter schlimm, es gäbe halt "solche Kinder" und es sei bei meiner Tochter auch nicht besorgniserregend. Wenn sie sich übergibt, macht mir das auch absolut nichts aus. Allerdings habe ich seit geraumer Zeit eine komische und unerklärliche Angst: nämlich die, irgendwo hinzugehen, aus Angst, meiner Tochter könne schlecht werden...nicht wegen dem Erbrechen selbst sondern eher: was wenn du der Kleinen nicht helfen kannst, was wenn die Leute gucken usw. Mein Mann meint immer, jemand der ein Restaurant betreibt muss mit sowas rechnen, oder ein Taxiunternehmen etc. Nun sollen wir nächste Woche in Urlaub fahren, 12 Autostunden. Meine Tochter fährt seit sie ein Baby ist diese Strecke mit und hatte nie was. Im Auto war ihr 2x übel und sie musste erbrechen, das war allerdings 2x auf dem Weg zum Arzt weil sie ohnehin schon krank war. Nun denke ich mir, was wenn ihr unterwegs doch schlecht wird...klar, im Unterbewusstsein weiss ich schon - dann müssen wir halt putzen, und es wird auch nicht das letzte mal sein dass sowas mit einem kleinen Kind passiert. Aber was denken Sie, woher kann diese Angst auf einmal herkommen, ich weiss es wirklich nicht wie ich jetzt auf sowas komme. Bekannte erzählen immer mal wieder, ihrem Kind sei im Restaurant schlecht geworden, oder im Bus, oder wo auch immer...dann sagen sie: so ist das halt mit kleinen Kindern... Was kann man gegen solche Gedanken machen? Vielen Dank. LG
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen !

Nach ihrer Schilderung ist es ja weniger eine Angst vor dem eigenen Erbrechen (was die Emetophobie) ausmacht, sondern eine vielleicht etwas übertrieben ausgeprägte, aber total verständliche, Sorge um die Gesundheit und das Wohlregehen der Tochter. Verbunden aber mit Ängsten, die man vielleicht am ehesten als Soziale Phobie = Angst vor Blamage in der Öffentlichkeit beschreiben kann.

Ein wenig scheint sich das Problem aber wie eine Art "nerviger Ohrwurm" verselbstständigt zu haben, oder ? Sie wissen vom Kopf, das es nicht schlimm wäre. Ihr Gefühl sagt aber : Panik....

Derartige Ängste entstehen gerade dann, wenn man sie vermeiden möchte. Gerade der krampfhafte Versuch, da nicht dran zu denken verstärkt die innere Erregung und die Fixierung auf das Thema.

Ich hätte ggf. eine Idee zur Entkräftung dieser Angst. Wo in etwa wohnen Sie denn ?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo,
entschuldigen Sie die späte Antwort...naja, wir wohnen in Luxemburg, das ist vielleicht ein bisschen weit. Was schlagen Sie denn vor?
Vorgestern ist die "Katastrophe" nun tatsächlich eingetreten...wir waren in einer Gaststätte, meine Tochter hat sich an einem Bissen verschluckt, musste husten und dann erbrechen. Es ging allerdings alles so schnell, dass ausser einer Bedienung niemand was gemerkt hat...ich habe mir Lappen und Papier gefragt und weggewischt, mehr war's aber auch nicht. Mein Vater meinte, ein Gastwirt muss mit solchen Unfällen rechnen, besonders wenn Kinder mit im Spiel sind, so wild sei das alles nicht...und meinte dann noch: "mit kleinen Kindern erlebt man allerhand.". So auch im Urlaub, da wurde meiner Tocher jetzt kürzlich auf einer kurvenreichen Strasse übel und sie musste erbrechen. Als ich meinem Vater das erzählt habe meinte er, das würde ihn nicht wundern, auf dieser Strecke wäre mir, meinem Bruder und meiner Mutter schon vor 30 Jahren immer schlecht geworden. :)

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2011-9-6_194433_DSC7402.64x64.JPG Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    1970
    20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JO/jostel/2013-11-10_144341_Armenien2010029.64x64.JPG Avatar von J.Stelzer

    J.Stelzer

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    56
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ärztlicher Psychotherapeut
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    13
    Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Dr. G. Gleich

    Dr. G. Gleich

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    144
    Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie