So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Ich werde seit l ngerren zeitraum von einem Unbekannten per

Kundenfrage

Ich werde seit längerren zeitraum von einem Unbekannten per sms belästigt die Händynummer scheint auf damit man zurück schreiben kann. Kein registriertes Händy. Mitlerweile glaube ich zu wissen wer es ist gibt es aber nicht zu. Er macht sexuelle anspielungen. Das dumme ist nur ich glaube es ist meine große liebe die ich vor Jahren kennen gelernt habe . Ich habe einfach das problem das ich nicht mehr weis wie ich drauf reagieren soll seit ich die vermutung habe das es er ist. Ich hab ihn schon darauf angesprochen aber er streitet es ab.Obwohl sehr viele anhaltspunkte jetzt für mich klar sind das es nur er sein kann. Soll ich noch mahl um ein Gespräch mit Ihm bitten oder Ihn in die enge treiben ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Wenn ich Sie richtig verstehe, reagierte er auf die direkte Ansprache nicht (mehr). Ich würde auf jeden Fall zu einem persönlichen Gespräch ohne Handy und SMS raten. Um klare Fronten zu bekommen.

Wenn er sich nicht darauf einlässt wissen sie doch eigentlich auch, dass er vielleicht die grosse Liebe, nicht aber eine ehrliche Haut sein kann.
Das würde man dann eigentlich Stalking nennen und wäre strafbar. Mal ganz davon abgesehen, dass ich so ein SMS-Verhalten schon reichlich kindisch finde und nicht umbedingt eine gute Voraussetzung für eine "Beziehung", oder ?
webpsychiater und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein Danke ds persöhnliche Gespräch hätte ich ja schon in erwägung gezogen . Jetzt habe ich die Bestätigung dafür das ich damit richtig liege. Danke benötige sie nicht mehr.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gern geschehen. Viel Erfolg !