So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Habe gro e Probleme, zu sp ren, wo meine Grenze ist, was ich

Kundenfrage

Habe große Probleme, zu spüren, wo meine Grenze ist, was ich möchte und dies dann in angemessener Form zu sagen. Schimpfe, wie méine Mutter, oft vor mich hin. Bin unzufrieden und völlig überlastet, obwohl ich auf Rat unseres Paartherapeuten vieles einfach sein lasse. Mein Mann meint, ich bin depressiv. Er selbst nimmt inzwischen Antidepressiva und ist seitdem viel verständiger, trotzdem geraten wir fast täglich heftig aneinander. Ich habe 10 Jahre die Hölle mitgemacht. Ich liebe meinen Mann und in stressfreien Momenten spüren wir unsere Gemeinsamkeiten, aber das ist auch ganz schnell vorbei. Er hasst es, wenn ich etwas erledige( Haushalt, Familienorganisation, Zuwendung für unsere beiden Kinder( 4 und 6 Jahre alt), Steuererklärung, Finanzen ....). Ich habe dann ja nicht Zeit für ihn. Ich bin als Grundschullehrerin mit einer 2/3 Stelle berufstätig( jeweils nach einem Jahr Erziehungsurlaub) und kümmerer mich um die Kinder und den Rest. Er arbeitet vollzeit und räumt die Spülmaschine ein und aus. Er hatte beruflich phasenweise Pech und das hat mich unglaubliche Energie gekostet, uns finanziell über Wasser zu halten. Durch seine Depression hat er aber nicht einmal Danke XXXXX XXXXX sondern im Gegenteil... Es war auch unglaublich schwierig für mich, mit den Kindern eine klare Erziehungslinie zu finden, da mein Mann strikt dagegenwar, die Kleinen abzulenken - die sollten einfach spuren. Inzwischen hat sich die finanzielle Situation ja entspannt, aber ich bin so erschöpft und auch nicht mehr willens im Haushalt etwas zu machen. Sobald er zu Hause ist, bin ich wie gelähmt. Inzwischen sieht mein Mann ja, dass er mir oft Unrecht getan hat, aber im Grunde seine Herzens will er weder irgendetwas ein bisschen planen, noch will er etwas mit Organisation, Haushalt zu tun haben. Ich kann nicht mehr!
Unsere Kinder bekommen den Streit leider oft mit.

Bin ich depressiv?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Wohl jeder von uns kennt dieses Problem, dass quasi alle "Regler" innerlich auf Alarm und die Handlungsfähigkeit auf "Null" bei der Anwesenheit von bestimmten Personen gehen. Nur sehr schlecht, wenn dies nun der eigene Ehemann ist !

Sie schildern eine ganze Reihe von Stressoren, die man als Psychotherapeut mindestens als "Anpassungsstörung" mit gemischten (depressiven) Merkmalen einstufen würde. Ich kann aber auch ein Traumastörung nicht ausschliessen, was sie da von Schusswechsel etc erzählen. Auf jeden Fall aber mussten sie mehr in den letzten Jahren kompensieren als man so normal aushalten kann.

Immer wieder die Balance mit ihrem offenbar so gar nicht einfachen Göttergatten zu finden ist eine Herausforderung, die ihnen nur bei eigener höchster Flexibillität gelingt. Die ist ihnen aber - nur zu verständlich - abhanden gekommen.

Ich selber arbeite gerne mit inneren Bildern. Etwas ungewöhnlich, aber dafür anschaulich. Ich vermute, dass sie die Gefühle ihrer Umgebung sehr genau empfinden können. Das ist als Lehrerin eine tolle Gabe (aber auch ein Fluch bei Stress). Könnten sie mir das Lebensgefühl ihres Mannes in Bild-Form beschreiben ?

Wenn sie sich in ihn hineinversetzen sollten und die Welt mit seinen Augen sehen sollten. Sein derzeitiges Lebensgefühl, wäre es eher schwer oder leicht ? Rund oder eckig ? Hart oder weich ? Welche Farbe passt dazu ? Bewegt sich die Form ?

Wenn sie sich bei sich selbst sich einen Zustand von Gesundheit und maximaler Handlungsfreiheit vorstellen sollten (lange her , oder ?) und sie sollten mir dies in Form eines Zimmers beschreiben :
Welche Farbe hätte der Raum ?
Was für ein Bodenbelag wäre im Raum ?
Wäre es hell oder dunkel?
Warm oder kalt ?
Gehört ein Geräusch oder Geruch dazu?

Wie würden sie sich in dem Zimmer fühlen ?
Wäre das Gefühl schwer oder leicht ?
Rund oder eckig ?
Welche Farbe passt dazu ?

Könnten sie sich diese Form in dem Zimmer vor ihrem geistigen Auge vorstellen un dann einmal 10 Augenbewegungen von rechts nach links machen (oder abwechselnd auf die rechte und linke Schulter tippen).

Wie verändert sich die Form bzw. das Zimmer , wenn ihr Mann emotional hinzutritt ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich denke mein Mann fühlt sich derzeit hin- und hergerissen zwischen Aufbruch und Frust - eine Form wie ein Hundeknochen mit unterschiedlichen eckigen Ausbuchtungen an beiden Enden, ständig in Bewegung, Farben von gelb bis rot.

 

Mein Zimmer hätte ein warmes Orange mit einem wollweißem Teppich, viel Licht, warm,aber nicht überheizt und ein leichter frischer Zitronenduft. Es wäre gemütlich im Zimmer, offen und ich würde mich selbstbewußt und zu allen (Schand)taten bereit fühlen ( nein,nein,ich habe selten großen Unsinn im Leben gemacht, aber Konzerte mit unserem Streichquartett oder Orchester organisiert etc.) - frei, orange, lindgrün, rot

 

Wenn ich dann an meinen Mann denke wird es dunkler, ich muss schneller atmen und spüre Wut über die vielen Dinge, die ich für die Familie getan habe und die er nicht würdigen will, aber ich weiß ja, dass er sich jetzt schon verändert und kompromissbereiter ist, nur bei mir ist das noch nicht angekommen.

 

 

Zu der Schießerei: das beschäftigt mich nicht mehr viel, der Nachbar unserer Ferinwohnung in Italien hat den Einbrechern nachgeschossen und das haben wir nur gehört, anschließend hat die Polizei stundenlang die Einbrecher verfolgt und wir konnten, es war Nacht, die Lichter des Polizeiautos die Hügel hinauf- und hinunter fahren sehen - angeblich waren es " tre Albanesi", die haben mit der Leiter zum Fenster meiner Freundin hineigeschaut, diese hat geschrien und ihr Mann(ca. 2 Meter groß) hat sich nur am Fenster gezeigt, da sind sie schon abgehauen. Na ja gezittert haben wir schon noch etliche Nächte.

 

 

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wo in etwa wohnen Sie denn ?

Könnten sie sich den Hundeknochen mal vor ihrem augen vorstellen und dann 10 Augenbewegungen von rechts nach links machen (oder abwechselnd auf die re und li Schulter oder Oberschenkel tippen) ? Verändert sich die Bewegung oder die Form ?

Wenn sie sich ihr positives Gefühl (bzw. sicheren Ort) vorstellen : Dieses freie orange, lindgrün, rot (es kann ja mehrfabig sein). Könnten sie sich eine so schillernde Kugel aus einem passenden Material vorstellen ?

Versuchen sie sich die mal in der Mitte ihres Kopfes vorzustellen und machen dann auch nochmal Augenbewegungen. ggf. Mehrfach.

Ich vermute, dass diese Kugel wie eine Art "Gefühls-Tachometer" eine Anzeige für sie sein könnte, wenn ihre Grenzen überschritten werden. Sie würde sich synästhetisch verändern, wenn sie im Stress etc sind.

webpsychiater und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Webpsychater,

 

ich wohne in Gauting - zwischen München und Starnberg

 

 

Es fällt mir schwer, mir so eine Kugel vorzustellen,

es kommt da ein Bild von einer Kugel aus glänzendem Orange aber aus einem ganz weichen Material, das sich ständig von einer Kugel zu einer länglichen Form und wieder zu einer Kugel windet.

 

Der Hundeknochen kriegt klar spitze Zacken an den Enden.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Soll ich eine Therapie machen?
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich würde ihnen schon eine Therapie empfehlen.
Mit der Übung zu dem Knochen werden sie etwas weniger durch die Art ihres Mannes getriggert. Das ist schon eine sehr spezielle Übung, die die innere Reizfilter = Spiegelneurone neu justiert. Wenn sie die Übung für ca 20 reale oder fiktive Personen (z.B. Charlie Brown, einen Schauspieler) bzw. Personen aus ihrem nahen Umfeld und ihrer Ursprungsfamilie machen, stabilisiert es zusätzlich.

Die Übung mit der Kugel ist schwierig. Ich finde es nicht schlimm, wenn sie sich verändert. Sie darf / soll so weich sein. Versuchen Sie mal ruhig, das weiter zu machen, wenn sie mögen. Natürlich ist aber eine solche Anleitung Online schwer....

Schade, Süddeutschland ist weit weg von Gifhorn. Dort arbeitet J. Drischel (bzw. ich auch relativ gesehen in der Nähe).