So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

Mein Mann leidet schon seit vielen Jahren an Depressionen die

Kundenfrage

Mein Mann leidet schon seit vielen Jahren an Depressionen die von September bis Februar März anhielten.Er war jetzt 3 Jahre ohne Depressionen und nimmt seitdem Cipralex.
Obwohl die Dosierung auf 20 mg erhöht wurde,keine Besserung.Nachdem Seroquell prolong
in eine totale Unruhe beschert hatte,bekam er seit Donnerstag Zypresa 5mg früh und Abend.
Die ersten beiden Tage waren gut.Heute hatte er große Angst und sein Herz tat ihm weh.
Er nimmt zur Beruhigung 1 mg Tavor und noch dazu Atosil.Obwohl er 6 Wochen in der Klinik war
und ihm das Tavor entwöhnt hatten,hat seine Ärztin ihn wieder die Tabletten gegeben,mit der Begründung wenn es ihm besser geht bekommen wir es schon wieder weg.
Mein Mann hatte vor 3 Jahren einen Herzinfarkt und hat 4 Stand gesetzt bekommen.
Er nimmt Herr Ass, Clopidogrel,Bisopol,Cordinate u.Fluvostatin+Cipralex.Ich habe Angst um Ihm.
Am liebsten wäre es mir es bekäme überhaupt keine Psychoneuroleptika mehr.
Ich bin verzweifelt.Wei er nach Abbruch von Seropuel die hälfte seiner Beschwerden nicht mehr hatte.Kann man es nicht ohne zusätzliche Medikamente versuchen.
Für Ihre Antwort danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie alt ist ihr Mann ?
Erhaelt er auch Psychotherapie?
Wo in etwa wohnen Sie?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie