So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iveschaaf.
iveschaaf
iveschaaf,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2012
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
iveschaaf ist jetzt online.

Bei mir soll zur Abkl rung unklarer Unterleibsscmerzen eine

Kundenfrage

Bei mir soll zur Abklärung unklarer Unterleibsscmerzen eine Bauchspiegelung durchgeführt werden. Und ich habe panische Angst davor.
Bei mir wurde ein Borderline- Syndrom diagnostiziert.
Was kann ich tun, um mir diese Situation zu erleichtern?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eine Bauchspiegelung ist - für meinen Geschmack - überhaupt nicht schlimm. Da kann es schlimmer sein, gynäkologisch untersucht zu werden oder zum Zahnarzt zu gehen. Können Sie sagen, wovor genau Sie denn den meisten Bammel haben?
Welche Betäubung ist denn vorgesehen? Sie könnten sogar während des Eingriffs schlafen, so dass Sie gar nichts mitbekommen.

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bei der Bauchspiegelung handelt es sich um eine Untersuchung aufgrund wahrscheinlich gynäkologischer Probleme. Es macht mir Angst, weil ein Blasenkatheder gelegt werden muss, ich die gesamte Zeit auf einem gynakologischem Stuhl in der entsprechenden Körperhaltung zubringe und ich nicht darüber entscheiden kann, welche Behandlungen dann aufgrund des Befundes durchgeführt werden. Es ist sicher kein Bammel. Sondern eher das Empfinden, vollkommen ausgeliefert zu sein. Um die Ursache meiner Unterleibschmerzen zu finden, habe ich bereits eine Blasenuntersuchung und eine Darmspiegelung über mich ergehen lassen. Mit darauf folgenden Schlafstörungen und Angst- Zuständen. Nein, Ihre Antwort hilft mir nicht weiter. Es mag für Sie sicher seltsam klingen, aber ich suche tatsächlich eine Möglichkeit für mich, diese ganze Untersuchung ohne Angst zu überstehen. Dazu gehört auch das Davor.

herzliche Grüße

K. Meißner