So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.

webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Im Dezember 2010 hatte ich eine Sch delkalottenfraktur mit

Kundenfrage

Im Dezember 2010 hatte ich eine Schädelkalottenfraktur mit Anosmie, nach einem Sturz. Danach hatte ich sehr oft Panikattacken und Angstzustände. Was bis heute geblieben ist, ist der phobische Schwindel. Ich habe immer Druck(schwanken) im Kopf und diesen Schwankschwindel, was sehr unangenehm und belastend ist. Mein Arzt hat mir Cipralex verschrieben, was ich nicht vertragen habe, hatte extreme Magendarmprobleme. Jetzt nehme ich Solian 100, 1Tablette pro Tag, Beginn vor 2 Wochen. Bis jetzt merke ich keine Besserung, allerdings braucht es wohl ca.3-4 Wochen, bis eine Wirkung eintritt. Was würden Sie mir raten? Vielen Dank für Ihre Antwort im vorraus. Mit den besten Grüßen, V.L.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen !

Wie alt sind Sie denn ?
Wenn ich sie richtig verstanden habe, ist beim Unfall selber zwar eine erhebliche Schädigung eingetreten (Anosmie), nicht aber das Innenohr geschädigt ? Der Schwankschwindel ist ja eher ein "psychogener" Schwindel. Ich persönlich würde gerne genauer wissen, ob es sich um eine "Angst" oder aber um einen "Schreck" im Sinne eines Traumas handelt. Das ist ein kleiner, aber entscheidender Unterschied.

Solian ist nicht schlecht, ggf. könnte man Solian auf 2 mal 100 erhöhen. Gegen Angststörungen wären SSRI wie Cipralex sicher "besser" ,verursachen aber selber häufig Schwindel und eben Übelkeit. Ggf. könnte man hier noch andere Medikamente wie Duloxetin mal "testen".

Gut ist, dass sie Entspannungsübungen und Übungen gegen Schwindel machen. Ich selber arbeite gerne mit inneren Bildern, die das Gehirn aus dem "Alarmzustand" bringen sollen. Dazu wäre es wichtig zu wissen, ob sie sich an ein Gefühl der Gesndheit bzw. Standsicherheit erinnern können. Ein Gefühl von Frühling und Sicherheit, maximalem Handlungsspiel-RAUM oder einen kurzen Moment, der besser als erwartet ist. Wenn sie mir dieses Gefühl als ein Bild beschreiben sollten, ein Zimmer :

Welche Farbe hätte die Zimmerwand ?
Welcher Bodenbelag wäre im Raum ? Wie würde es sich anfühlen, durch das Zimmer zu laufen ?
Welche Lichtverhältnisse wären im Raum ?
Gehört ein Geruch oder Geräusch dazu ?

Wenn sie jetzt in dem Zimmer wären, wie würden sie sich fühlen ?

Wenn sie mir dieses Gefühl übersetzen , wäre die Form eher schwer oder leicht ?
Rund oder eckig ?
Hart oder weich ?
Welche Farbe hätte das Gefühl ?
Bewegt sich die Form ?

Nun stellen sie sich diese Form mal in dem Zimmer vor und machen 10 Augenbewegungen von rechts nach links (oder tippen abwechselnd auf die rechte und linke Schulter). Augen zu und wieder auf.

Damit speichern sie ein "sicheres Gefühl". Über das Vorstellen der Form und einigen Augenbewegungen können sie damit ihr Gehirn "dealarmieren".


Wie müsste sich das Zimmer und die Form verändern, wenn sie an den Schwindel denken ?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Morgen,

danke für Ihre Antwort. Ich bin 57 Jahre alt. Ich glaube, es handelt sich um einen Schock, ein Trauma.

Ich habe den Schwankschwindel erst seit ich beim Chiropraktiker war. Vorher hatte ich den Lagerungsschwindel und Drehschwindel. Mit der Zeit war aber die Standsicherheit wieder da, ich war sehr froh. Um den Lagerungsschwindel in den Griff zu bekommen bin ich zum Chiropraktiker, der mir große Hoffnung machte. Dort sollte ich in mehreren Sitzungen

immer wieder an meinen Sturz denken und er hat dabei verschiedene Punkte am

Kopf berührt, meine Lider haben dabei stark geflattert. Ich sollte meine Kaumuskeln berühren und er hat dabei die Festigkeit der Beine beim herausdrücken getestet. Danach hat sich mein Zusatand rapide verschlechtert, ich konnte anfangs kein Auto mehr fahren. Er muß etwas ausgelöst haben, aber was?

 

Der falsche Wahrnehmungszustand im Kopf und der

Schwindel verstärkt sich bei Streß um ein vielfaches, ebenso der Tinnitus.(den ich seit meiner Kindheit habe)wurde vom HNO Arzt abgeklärt.

 

Solian hat auch starke Nebenwirkungen, wie

Brustschmerzen,Hautjucken und Verstopfung, meine Hoffnung damit das der Schwindel verschwindet, wenn es aber als Nebenwirkung auch Schwindel erzeugt, den ich schon habe, sollte ich es wohl lieber absetzten? Ich habe auch schon versucht ihn zu ignorieren, zu akzeptieren, ohne Erfolg.

 

Zu Ihren Fragen:

Ich kann mich noch sehr gut an das Gefühl der Standsicherheit erinnern.

 

Wenn ich dieses Gefühl als Bild beschreiben sollte, ein Zimmer:

 

Die Zimmerwand wäre:orange

Der Bodenbelag wäre hart-Parkett und es wäre leicht durch das Zimmer zu laufen.

Der Raum wäre lichtdurchflutet, still, ohne einem Geräusch oder Geruch.

 

Wenn ich jetzt in diesem Zimmer wäre, würde ich mich leicht unf gut fühlen.

Die Form wäre leicht, rund.

Das Gefühl hätte die Farbe rot.

Die Form bewegt sich nicht.

 

Wenn ich an den Schwindel denke, wäre das Zimmer dunkel und schwarz, die Form eckig.

Ich werde das jetzt testen, wie sie es beschrieben haben.

 

Wann sollte dann eine Besserung eintreten?

Was halten sie vom Osteopathen?

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Other.
Bisher habe ich keine Antwort erhalten!
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn sie sich jetzt erstmal die rote runde Form in dem Zimmer vorstellen . Können sie 10 Augenbewegungen machen oder abwechselnd auf die rechte und linke Schulter tippen ? Damit könnten sie ein Gefühl von Sicherheit "speichern" und dann über die Vorstellung der Form wieder aufrufen.



Dann stellen sie sich bitte einmal die rote runde Form in der Mitte ihres Kopfes vor. Machen sie auch hier einmal Augenbewegungen. Wie verändert sich die Form, wenn sie im Stress sind bzw. unter Druck ? Es kann sein, dass diese synästhetische Form wie eine Art Emotions-Drehzahlmesser oder -Anzeiger wirkt.

Die Besserung wird mehrere Tage dauern. Schauen sie bitte mal auf www.emoflex.de (und dort auf : Innerer Raum). Es ist eine Chance zur Selbstbehandlung. Natürlich ersetzt dies aber keine Psychotherapie ihrer Problematik.

Osteopathie ist interessant, aber sie haben keinen vertebrogenen Schwindel. Ich wäre da sehr vorsichtig, zumal es wenig gute Osteopathen gibt, aber viele "Hau-Ruck-Pseudo-Therapeuten".
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich werde das jetzt alles ausprobieren und hoffe, das es hilft. Vielen Dank!

 

Nun eine letzte Frage: Könnte es sein, das der Schwindel von der Halswirbelsäule

kommt? Diese ist bei mir nicht gerade und der Nacken-und Schulterbereich

ist sehr verspannt. Könnten Massagen vielleicht helfen bzw., wären diese sinnvoll?

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 5 Jahren.
Natürlich kann auch Schwindel von der Halswirbelsäule kommen. Allerdings ist er dann doch meist durch Bewegungen auslösbar. Fast immer ist es so, dass auch die Muskulatur im HWS / Schulterbereich mit verspannt ist. Die Frage ist dann aber, ob nun Massage bzw. Manualtherapie wirklich helfen. Kurzfristig häufig ja. Wenn aber die Ursache doch eher innere Anspannung bzw. Trauma / Angst etc. ist, wird der Körper sofort wieder reflektorisch mit Anspannung reagieren. D.h. die Verspannungen sind sofort wieder da.

Das ist zumindest eine häufige Erfahrung. Massage tut dann nicht wirklich dauerhaft gut, sondern wird sogar als "schmerzhaft" empfunden. Daher bin ich eher skeptisch, obwohl ich selber 1,5 Jahre im Bereich Physikalische Therapie sehr begeistert mit diesen Methoden gearbeitet habe.
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung: Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
webpsychiater und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Seitdem ich Ihre empfohlenen Übungen durchführe, ist der Drehschwindel, vor allem

links wieder sehr stark geworden. Habe ich es durch die Augenbewegungen ausgelöst? Ich bin ziemlich ratlos.

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich glaube nicht, dass durch die Übungen Schwindel provoziert werden kann. Aber sie werden "näher" am Thema sein. Bisher haben sie ja eher versucht, dem Schwindel aus dem Weg zu gehen. Das Vermeiden ist zwar kurzfristig natürlich "angenehmer", führt aber zur Chronifizierung.

Versuchen Sie sich eher in das "Angenehme" ZImmer als sicheren Ort in der Vorstellung zu begeben. Und dann Augenbewegungen zu machen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das heißt mit anderen Worten ausgedrückt, das ich den Schwindel verstärkt hervorrufen soll, damit längerfristig Heilung eintreten kann?
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja. Irgendwie schon. Bei Angst und Schwindel gilt : Man muss das Vermeiden VERMEIDEN. Nur so kann über sog. "Habituation" = Gewöhnung bzw. Neubewerten ein Abklingen geschehen. Das Gehirn lernt dann, dass es keine Verbindung von Schwindel und Alarm gibt. Damit wird der Schwindel als Warnsignal überflüssig und verschwindetl
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Seit einigen Tagen gehe ich nach ihren Übungen vor, nachdem ich meinen inneren Raum(Form) geschaffen habe, das Gefühl was ich habe ist gut, der Schwindel wird jedoch mehr. Nun gehe ich immer wieder in dieses Schwindelgefühl bewußt hinein, es verstärkt sich jedoch. Heute ist es besonders intensiv und dadurch fühle ich mich körperlich auch nicht so gut. Ich bin selbständig, muß arbeiten und dieser Zustand nervt mich schon etwas, da ich machtlos bin. Muß ich noch Geduld haben oder mache ich etwas falsch? Warum soll ich die Augenbewegungen von rechts nach links ausführen? Kann der Schwindel chronisch werden und für

immer bleiben?

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 5 Jahren.
Versuchen Sie bitte mal, ob es sich ändern wenn sie statt Augenbewegungen sich das positive Zimmer vorstellen und dann abwechselnd auf die rechte und linke Schulter (oder Oberschenkel) zu tippen und damit die rechts-links-Aktivierung zu machen. Es kann sein, dass der Schwindel eben auch so anhaltend durch die Augenbewegungen mitausgelöst wurde. Das passiert sonst eigentlich nicht.

Es kommt nicht direkt auf die Augenbewegung, sondern "nur" auf die Rechts-Links-Aktivierungen an.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2011-9-6_194433_DSC7402.64x64.JPG Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    1970
    20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JO/jostel/2013-11-10_144341_Armenien2010029.64x64.JPG Avatar von J.Stelzer

    J.Stelzer

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    56
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ärztlicher Psychotherapeut
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    13
    Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Dr. G. Gleich

    Dr. G. Gleich

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    144
    Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie