So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iveschaaf.
iveschaaf
iveschaaf,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2012
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
iveschaaf ist jetzt online.

Ich habe gro e Probleme mit unserer Tochte, Sie ist 41 Jahre,

Kundenfrage

Ich habe große Probleme mit unserer Tochte,
Sie ist 41 Jahre, alleinerziehend, mit einem Sohn von 5 Jahre.
Seit Juli letztes Jahres, hat sie mit uns gebrochen. Mein Mein soll unrer Enkel am Hintern einen Klaps gegeben haben, wass sie nicht sehen kann.
Sie war immer schon schrierig, hat lange tagüber in die Hose gemacht. Ich habe es im Guten und Bösen mit ihr versucht.
Vorletzts Jahr ist sie an Brustkrebs erkrankt. Nach einer Brustamputation kam sie ohne Bestrahlung und Chemo davon. Sie muß aber Tamoxiphen einnehmen. Ich glaube, das ihr das psychisch sehr zugesetzt hat.
Meine Sorge gilt unsere Tochter und natürlich auch den Enkel. Er war immer sehr gerne bei uns. Ich befürchte, das sie ihn nur für sich haben will, und nicht mit anderen teilen kann.
Wir wohnen 300 km. von ihr entfernt, sind aber öfter in der Gegend, weil wir dort mehere Bekannte und Verwandte wohnen haben. Auch unsere andere Tochte wohnt dort. Wir selber waren viele Jahre da.
Ich hoffe, das Sie uns helfen können.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach 3 € zahlen.