So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Hatte zuerst starke Schmerzen in rechten hand und oberarm,das

Kundenfrage

Hatte zuerst starke Schmerzen in rechten hand und oberarm,das war Anfang Nov. dann nach 14 tagen zog ich mir eine sinus-infektion zu hatte keinerlei hilfe im haushalt.ehemann und kinder halfen nichts erst hatte ich eine nervenkrise jetzt schwere depressionon.was solll ich tun
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Welche Medikamente haben Sie denn gegen die Depressionen erhalten ? Bei einer so schwierigen Situation sollte man auch an eine stationäre Rehabiliationsmaßnahme in einer Klinik denken, ggf. auch an eine tagesklinische Behandlung. Da wären Sie tagsüber in der Behandlung, abends und am Wochenende wären sie zu Haus.

Bei den Antidepressiva wären Medikamente wie Cymbalta mit dem Wirkstoff Duloxetin gut geeignet bei der Kombination von Schmerzen und so schweren Depressionen.
webpsychiater und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
































wie lange haelt so eine schwere depression im durchschnitt an?












Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Oh, das ist leider ganz schwer zu sagen. Eine depressive Episode kann mehrere Wochen bis Monate dauern. Bei ihnen scheint nun die Entwicklung stark im Zusammenhang mit den körperlichen Beschwerden zu stehen. Da ist es doppelt schwierig, weil es eben nicht so einfach nur eine "depressive" Entwicklung ist.

Hilfreich wäre wieder ein Gefühl von "Normalität und Gesundheit" zu haben. Haben sie da noch Erinnerungen von gesunden Momenten ? Einmal angenommen, sie hätten diesen gesunden Gefühlszustand , der besser als erwartet ist. Könnten Sie mir dieses Gefühl in Bild-Form beschreiben. Beispielsweise als ein Zimmer ?

Welche Farbe hätte die ZImmerwand ?
Welcher Fußbodenbelag wäre im Raum ?
Wäre es hell oder dunkel ?
Gehört ein Geräusch oder Geruch in das ZImmer ?

Wie würden Sie sich in diesem Zimmer fühlen ?
Wäre das Gefühl eher schwer oder eher leicht ?
Rund oder eher eckig ?
Hart oder weich ?
Welche Farbe hätte das Gefühl ?
Bewegt sich die Form ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

das zimmer waere hell und freundlich. zimmerwand pfirsichfarben. heller teppichboden,

 

es duftet nach lavendel,leichtes gefuehl,rund und weich,,farbe himmelblau,schwebt sanft ueber mir

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Prima. Stellen sie sich dieses pfirsischfarbene Zimmer vor und arin die himmelblau schwebende Form.

Dann machen sie einmal 10 Augenbewegungen von rechts nach links oder tippen 10 mal auf die rechte und linke Schulter . Augen zu und wieder auf.

Damit haben sie ein positives Gefühl abgespeichert, das sie allein durch ihre Vorstellung bzw. ein paar Augenbewegungen reaktivieren können.

Nun stellen sie sich die himmelblaue schwebende runde Form einmal in der Mitte ihres Kopfes vor. Und machen da auch Augenbewegungen. Verändert die sich noch ?