So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...

Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

Enkeltochter, 10 Jahre, hat - ber alle Jahre - panische Angst

Kundenfrage

Enkeltochter, 10 Jahre, hat - über alle Jahre - panische Angst vor Hunden (groß und klein). Sie ist nie gebissen worden. Eltern und Geschwisterkinder haben keine Angst und gehen mit den Ängsten (bis Weinkrämpfe) behutsam und beschützend um.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Guests hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

da haben Sie ja schon einiges versucht, um Ihrer Enkelin die Angst vor Hunden zu nehmen!
Entschuldigen Sie bitte die Frage, aber manchmal täuschen Kinder auch Angst vor, um besonders viel Aufmerksamkeit zu bekommen und beschützt zu werden. Könnte dies auch bei Ihrer Enkelin eine Rolle spielen?

Falls dies definitiv ausgeschlossen werden kann, wäre zu überlegen, ob ein Verhaltenstraining bei ihr Sinn machen bzw. von den Eltern und Ihnen unterstützt werden würde.
Die Entscheidung dazu oder dagegen hängt u.a. von dem persönlichen Leidensdruck Ihrer Enkeltochter ab. Wenn sie im Alltag viel mit Hunden zu tun hat und ihre Angst sie stark beeinträchtigt, würde ein solches Training Sinn machen.
Falls Hunde eine eher untergeordnete Rolle in ihrem täglichen Leben spielen, könnte man auch guten Gewissens noch ein wenig warten und hoffen, dass Ihre Enkelin ihre Ängste mit der Zeit zu abstrahieren lernt und sich die Panikattacken somit von allein geben.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

Sie haben meine Antwort gelesen, jedoch nicht reagiert.

Gibt es Ihrerseits Rückfragen?

Falls nein, würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch das Anklicken von "Akzeptieren" honorieren würden.
Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bislang haben Sie meine Antwort nicht akzeptiert.

Da es offenbar Ihrerseits keine weiteren Fragen mehr gibt, bitte ich Sie, das Akzeptieren nachzuholen und somit meinen medizinischen Rat zu honorieren, da Just Answer
kein Gratisservice ist!

Herzlichen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Zwischenantwort.

Nach Rücksprache mit allen Betroffenen möchten wir Sie noch um eine Präzisierung bitten: "noch ein wenig warten". Woran würden Sie den Zeitrahmen festmachen? Pubertät?, 5 Jahre? Sind nicht Aktivitäten (Verhaltenstraining) "je früher desto besser"?

Könnte die Angst vor Hunden nicht Ausdruck von genereller Zurückhaltung sein? A. ist zurückhaltend aber überall "dabei" und steht immer, wenn gefordert, "Ihre Frau".

Können Sie mir einen Hinweis geben unter welchem Stichwort ich solch ein "Verhaltenstraining mit Hunden" im Internet noch suchen kann?

Vielen Dank.

BD Thelen

 

Experte:  Guests hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Zu Ihren Fragen:
Ob und wann ein Verhaltenstraining durchgeführt werden sollte, hängt u.a. auch davon ab, wie sehr Ihre Enkelin selbst unter der Hundephobie leidet und ob sie selbst etwas ändern möchte. Die positive Einstellung Ihrer Enkelin zu einem Training wäre eine Grundvoraussetzung für den Erfolg, schließlich beinhaltet ein solches "Anti-Angst-Training" im fortgeschrittenen Level auch Konfrontationen mit dem Angstobjekt. Und dazu sollte sie bereit sein.
Eine Antwort auf Ihre Frage bzgl. des geeigneten Zeitpunkts einer Therapie läßt sich aus der Ferne und ohne Ihre Tochter zu kennen leider nur relativ allgemein beantworten:
einmal angenommen, sie möchte derzeit kein Verhaltenstraining durchführen, so verpassen Sie nichts, wenn Sie bis zu Pubertät warten (dies ist ja bald). In dem Entwicklungsabschnitt passiert nicht nur körperlich sehr viel, sondern auch seelisch. D.h. es besteht die Chance, dass mit Pubertätseintritt sich auch die Phobie verändert, abschwächt, günstigstenfalls ganz verschwindet.

Da Sie nach Stichworten fragten, unter der man im Internet suchen kann, so empfehle ich Ihnen eine Website:
http://www.psychic.de/phobien-behandlung.php (bitte in die Adresszeile Ihres Browsers kopieren)

Dort finden Sie nicht nur Näheres zum Ablauf der Therapie, sondern auch Adressen von entsprechenden Therapeuten vor Ort.

Viel Erfolg und alles Gute für Ihre Familie!

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2011-9-6_194433_DSC7402.64x64.JPG Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    1970
    20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JO/jostel/2013-11-10_144341_Armenien2010029.64x64.JPG Avatar von J.Stelzer

    J.Stelzer

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    56
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ärztlicher Psychotherapeut
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    13
    Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Dr. G. Gleich

    Dr. G. Gleich

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    144
    Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie