So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Ich wei nicht was ich machen soll. Meine Freundin und ich

Kundenfrage

Ich weiß nicht was ich machen soll. Meine Freundin und ich sind schon seit 6 Jahren miteinander befreundet und es hat sich liebe entwickelt-beidseitig. Ich würde so gerne eine beziehung mit ihr eingehen aber sie hat einfach nur Angst. Ich weiß nicht wovor und das belastet mich sehr. Und ich hab angst das unsere freundschaft darunter leidet. Bitte helft mir!!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen !

Gerade wenn man sich Ewigkeiten kennt und schätzt ist eine neue "Liebesbeziehung" schwierig. Vielleicht nicht ausgeschlossen. Aber Verliebtsein und Freundschaft im Sinne von guter Kumpel oder Vertrauter sind 2 völlig unterschiedliche Dinge.

Sie schreiben, dass sie sich beide verliebt haben. Dann dürfte aber die Angst nicht da sein. Wer verliebt ist, denkt nicht an das "was wäre wenn man sich trennt". Vielleicht hat ihre Freundin eher die Angst, sie zu verprellen und es ihnen direkter zu sagen. Sie werden akzeptieren müssen, dass sie zumindest derzeit offenbar keine Liebesbeziehung mit ihnen möchte oder kann. Da werden sie weder mit Worten noch Taten was machen können.

Wenn es wirklich um eine Angst geht (z.B. Bindungsangst oder Angst vor zuviel Nähe) könnte höchstens ihre Freundin eine Therapie aufsuchen. Dann wäre es aber zum jetzigen Zeitpunkt eben auch keine gute Zeit, um eine Liebesbeziehung einzugehen.

Meine Empfehlung wäre daher eher, keinen Druck zu machen. Lassen sie die Entscheidung bei ihr auch wenn es schwerfällt. Aber soviel sollte ihnen die Freundschaft dann auch wert sein, dass sie die Grenzen ihrer Freundin respektieren auch wenn es ihnen eigentlich nicht gefällt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie