So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Psych1967.
Psych1967
Psych1967, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 125
Erfahrung:  Verhaltenstherapie Psychologie
55160262
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Psych1967 ist jetzt online.

Hallo, ich bin 29 jahre alt. vor einigen Tagen hat sich mein

Kundenfrage

Hallo,
ich bin 29 jahre alt. vor einigen Tagen hat sich mein Freund von mir getrennt und sich für eine Paartherapie mit seiner Ex-Freundin entschieden. Ich steh seit dem völlig neben mir, kann mich auf nichts konzentrieren, werde plötzlich von einer anhaltenden unendlichen Traurigkeit erfüllt, spüre deutlich mein Herz klopfen, alles dreht sich und das Gefühl von Verzweiflung und Hilflosigkeit und allein sein bestimmt mich vollends. Ich kann mich nicht mehr kontrollieren, koordinieren, werde nahezu wahnsinnig.

Ablenken bedeutet für mich Anstrengung, dass Zusammenreißen kann ich kaum aushalten. Zuhause bricht alles wieder zusammen.

Zwischendurch mache ich mir wieder Hoffnungen, die aber im nächsten Moment rational von mir selbst verneint werden müssen. Ich überlege, ob ich irgendwas tun kann / muss, um es wenigstens zu probieren ihn zurück zu bekommen. Kommt das aus Verzweifelung? Ich weiß es nicht und erkenne mich selbst nicht mehr wieder...

Vielleicht haben Sie eine Idee, wie ich mich stabilisieren kann, wie das Karusell im Kopf stehen bleibt, wann das Gefühl endet und wie ich den Verlust des Menschen verarbeiten kann.

Schönen Gruß, heike
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Psych1967 hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Experte:  Psych1967 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, habe Ihnen vor einiger Zeit auf Ihre Frage geantwortet. Da ich nichts mehr von Ihnen gehört bzw. gelesen habe, gehe ich davon aus das alle Fragen ausreichend beantwortet wurden und Ihnen geholfen wurde. Daher bitte ich Sie auch mir zu helfen und die Antwort zu akzeptieren und meine Mühe damit zu honorieren. Danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie